Aktuelles

Bündnis "Umverteilen" stellt Forderungen zur Bundestagswahl vor

Das Bündnis Reichtum Umverteilen setzt im Wahljahr 2017 auf soziale Gerechtigkeit und startet pünktlich zum Bundestagswahlkampf die Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“. Insgesamt 30 Organisationen, von Gewerkschaften über Wohlfahrts- und Jugendverbände bis hin zu Migranten- und Umweltorganisationen, haben sich im Bündnis zusammengeschlossen, das am 28.03.2017 in der Bundespressekonferenz in Berlin erstmals gemeinsam öffentlich auftrat.

„Gerechtigkeit - in der Tat“

Diakoniedirektorin Barbara Eschen lud Diakonische Gemeinschaften am 26.03.2017 zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ein.

Berliner Kältehilfe zieht Bilanz: Pressekonferenz am 30.03.2017

Am 31.3.2017 endet die diesjährige Kältehilfesaison. Die Akteurinnen und Akteure des Hilfenetzwerkes für Obdachlose im Winter stellen ihre Bilanz vor: Wie viele Plätze wurden geschaffen, wie war die Auslastung, vor welchen Herausforderungen steht die Berliner Kältehilfe und die Stadt Berlin?

Diakonie für Sie erschienen - Schwerpunkt: Familie

Familie ist dort, wo Menschen Verantwortung übernehmen: Füreinander, für Kinder, für Eltern. Da spielt es keine Rolle, ob die Eltern Mann und Frau sind oder vielleicht Mann und Mann, wie auf unserem Titelbild. In unserem Schwerpunkt Familie geht es um viele Fragen und Probleme, die Eltern haben, aber auch um Lösungen: Für gleichgeschlechtliche Paare, für Schwangere und werdende Eltern.

Aktionstag Pflege 2017: „Mehr Zeit für...“

Mehr Zeit für die zu pflegenden Menschen – keine Pflege nach Stoppuhr. Das wünschen sich Pflegerinnen und Pfleger. Beim Aktionstag Pflege 2017 erzählen Pflegekräfte, wofür sie sich mehr Zeit wünschen. Der Aktionstag Pflege wird online und offline stattfinden. Lesen Sie hier mehr über #PflegeZeit und Teebeutel.

Matthias Kollatz-Ahnen zu Gast in der evangelischen Kita Südende

Im Rahmen eines Besuchs in seinem Wahlkreis Berlin-Südende hat sich Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen vor Ort in der evangelischen Kita Südende ein Bild von der praktischen Arbeit von Kindertageseinrichtungen gemacht. Der Besuch fand auf Wunsch in der evangelischen Kindertageseinrichtung Südende statt.

„Nur die Besten kommen ins Heim!“

Die Jugendhilfe-Kampagne zur Fachkräftegewinnung der Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz geht an den Start. Mit dem Motto „Nur die Besten kommen ins Heim!“ wird auf dem Diakonie-Portal das Arbeiten in Wohngruppen und in anderen sogenannten stationären Wohnformen der Erziehungshilfe vorgestellt.

Alpakas im Pflegeheim: Geduldige Therapeuten mit vier Beinen

Tiere sind Türöffner. In Berlin-Spandau werden vier Alpakas in der tiergestützten Therapie von Menschen mit chronischen psychischen Krankheitsbildern, Suchterkrankungen, Demenz oder geistiger Behinderung eingesetzt. Schwer psychiatrisch erkrankte Menschen, die sich sonst kaum mitteilen, fangen in Gegenwart von Tieren plötzlich zu sprechen an. Diakonie für Sie besuchte die tierischen und menschlichen Therapeuten in der Agaplesion Bethanien Diakonie in Berlin-Spandau.