Aktuelles

Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin: Protest gegen den Neonaziaufmarsch am 19. August 2017 in Berlin-Spandau

Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg ist Gründungsmitglied des Bündnisses für ein weltoffenes und tolerantes Berlin und ruft alle Berlinerinnen und Berliner auf, sich für ein weltoffenes und tolerantes Miteinander einzusetzen und sich am Protest gegen den Neonaziaufmarsch am 19. August 217 in Berlin-Spandau zu beteiligen.

Geflüchteter berichtet: Lebensgefahr Homosexualität

Die Flüchtlingskirche in Berlin-Kreuzberg ist ein Ort der lebendigen Begegnung. Am 7. Mai gab es dort einen kritischen Vortrag zum Thema "Kamerun – Fluchtgrund Homosexualität". Anschließend wurde gemeinsam beim Dinner International zu Abend gegessen.

Diakonie zeigt Arbeitsfelder der Jugendhilfe im Film

Ob Familien- oder Paarberatungsstellen, Wohngruppen für Jugendliche und junge Mütter, Berufshilfe oder Integration junger Geflüchteter – all das gehört zu Jugendhilfe der Diakonie. In einem Imagefilm stellt das Diakonische Werk-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. die Angebote jetzt vor.

U18 – die Wahl für Kinder und Jugendliche

Als realitätsnahes Projekt der politischen Bildung setzt sich U18 dafür ein, dass Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten und unter 18 Jahren (zumindest symbolisch) wählen gehen und sich damit politisch laut und sichtbar ausdrücken können. Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz unterstützt diese Initiative. Beim Diakonie-Mitglied NHW e.V. öffnet am 15.9.2017 ein U18-Wahllokal.

Sommerausgabe der "Diakonie für Sie" ist da! Schwerpunkt: Kirchentag 2017

Das war ein Fest, wie es Berlin lange nicht gesehen hat: Drei Tage lang waren über 100.000 Besucher*innen auf den vielen Veranstaltungen des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Stadt unterwegs. Für uns als Diakonisches Werk war schon vor eineinhalb Jahren klar, dass wir Teil dieses Kirchentags in Berlin sein wollen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Das Forum Diakonie auf dem Kirchentag, das wir zusammen mit unseren Mitgliedern und Diakonie Deutschland geplant und organisiert haben. Lesen Sie unseren Kirchentagsrückblick auf den Seiten 5 bis 9.

Diakonie startet Aufklärungskampagne zu Wohnungslosigkeit

„Wohnungslos kann jede*r werden“ – unter diesem Titel stellt das Diakonische Werk-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in einem Kurzfilm beispielhaft die Arbeit der Mitglieder im Bereich der Wohnungsnotfallhilfe in Berlin vor und macht online auf die Angebote für Betroffene und ihre Angehörigen aufmerksam.