Inhalt
© DWBO/Nils Bornemann

Mitglied werden

  • Information über neue rechtliche oder fachliche Entwicklungen in der Altenhilfe

  • Beratung zu finanziellen und organisatorischen Angelegenheiten, z.B. bei Pflegekonzepten

  • Unterstützung beim Qualitätsmanagement

  • Beratung bei Prüfungen der Heimaufsicht und des Medizinischen Dienstes der Gesetzlichen Krankenversicherung

  • Vertretung im Rahmen von relevanten Gremien auf der Landesebene in Berlin und Brandenburg und in Gremien der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)

  • Erfahrungsaustausch

  • Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Leitung, der Pflege und der Seelsorge.

  • Vorbereitung Verhandlungen mit Kostenträgern und staatlichen Stellen

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Wir informieren Sie gern bei einem persönlichen Gespräch.

Kontakt

Regine Kütter
Telefon: 030 820 97 222
E-Mail: EVAP@dwbo.de

Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflegerische Dienste 
im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
Paulsenstraße 55/56
12163 Berlin

So erreichen Sie uns mit der BVG:

U9 oder S1 bis Station „Rathaus Steglitz" umsteigen in Bus X83 in Richtung Clayallee bis "Schmidt-Ott-Straße" (2 Stationen) oder 10 Minuten Fußweg auf der Grunewaldstraße bis Paulsenstraße

oder    

U3 bis Station "Breitenbachplatz". Von der Schildhornstraße rechts in die Paulsenstraße einbiegen und bis zum Ende folgen

oder

vom Reichensteiner Weg aus den Bus 101 die Altensteinstraße in Richtung "Königin-Luise-Straße" runterfahren (Königin-Luise-Straße geht dann über in die Grunewaldstraße) oder bis zur Paulsenstraße laufen, oder eine Station mit dem Bus X83 in Richtung Rathaus Steglitz bis "Haltestelle Schmidt-Ott-Straße" fahren.

Oder einfach über www.fahrinfo-berlin.de die für Sie richtige Verbindung von Ihrem Standort zum Haus der Diakonie heraussuchen.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung tagt in der Regel einmal jährlich. Sie besteht aus den Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedseinrichtungen und beschließt alle Grundsatzfragen des Verbandes. Die Mitgliederversammlung wählt die Vorstandsmitglieder.

Vorstand

Der Vorstand des EVAP besteht aus neun gewählten Vertretern von Mitgliedseinrichtungen. Beratende Mitglieder des Vorstandes sind die Geschäftsführerin des EVAP und ein Vorstandsmitglied des DWBO. Der EVAP-Vorstand tagt in der Regel einmal monatlich.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

  • Ralf Boost, Johanniter-Unfall-Hilfe
  • Lars Dittner, Diakonisches Werk Oderland-Spree
  • Stefan Lemke, Ev. Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Michaela Mendel-Kindermann, Diakonie-Pflege Verbund Berlin (Vorsitzende)
  • Katja Möhlhenrich-Krüger, Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
  • Pia Reisert, Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin
  • Michael Robisch, Lafim-Diakonie für Menschen im Alter
  • Sophia Wirtz, Stephanus Wohnen und Pflege (stellv. Vorsitzende)
  • Beate Wolff, Diakonie-Pflege Simeon

Beratend nehmen an der Vorstandssitzung teil:

  • Friederike von Borstel (EVAP-Geschäftsführung)
  • Andrea Asch (Vorständin des DWBO)

Regine Kütter
Assistenz der Geschäftsstelle
Telefon: 030 820 97 222
E-Mail: EVAP@dwbo.de

Leitung der Geschäftsstelle

Friederike von Borstel

Leitung des Arbeitsbereiches Altenarbeit und Pflege und Geschäfts­führerin des EVAP

030 820 97 224

Borstel.F@dwbo.de

Regine Kütter

Assistenz der Geschäftsstelle

030 820 97 222

EVAP@dwbo.de

Anja Remmert

Referentin für ambulante Pflege

030 820 97 221

Remmert.A@dwbo.de

Helge Haftenberger

Referent für stationäre Altenpflege, Betriebswirtschaft

030 820 97 215

Haftenberger.H@dwbo.de

Jennifer Kurzhals

Referentin für Qualitätssicherung und Pflege

030 820 97 198

Kurzhals.J@dwbo.de

N. N.

Juristische Beratung

030 820 97 229

Andreas Becker

Referent für Palliative Care, Hospize und offene Altenarbeit

030 820 97 325

Becker.A@dwbo.de