Inhalt
© DWBO

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Netzwerk-/Systemadministrator*in
mit einer Regelarbeitszeit von 50 %

Ihre Aufgaben:

  • Installation, Administration, Überwachung und Wartung von Windows-, Netware- und Linux- Serverumgebung sowie der bestehenden Systeme

  • Sicherstellung des IT-Betriebs und des reibungslosen Zusammenspiels der verschiedenen Informationssysteme

  • Betreuung und Umsetzung von Netzwerk- und Sicherheitskonzepten (u.a. Firewall, VPN, Virenschutz), sowie Datensicherungs- und Datenschutzmaßnahmen

  • Dokumentation der Netzwerkumgebung, sowie Erstellung und Pflege von Installations- und Konfigurationsdokumentationen

  • Beschaffung, Installation und Integration neuer Hardware und Software

  • Analyse und benutzerfreundlicher Support anfallender Anwenderprobleme und Onboarding von Anwender*innen

  • Software Rollouts, Versionspflege

  • Technische Unterstützung bei Digitalisierungsprozessen

  • Investitionsplanung für die Neuanschaffung von Hard- und Software.

Das zeichnet Sie aus:

  • abgeschlossene Berufsausbildung  IT-Fachinformatiker*in oder vergleichbare Fachkenntnisse aus dem IT-Bereich

  • Berufserfahrung im Bereich IT von Vorteil

  • Kommunikationsbereitschaft, Spaß an der Teamarbeit und selbständige Organisationskompetenz

  • Interesse, Lernbereitschaft und Neugierde bezüglich Entwicklung und Optimierung bestehender Systeme

  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Unser Angebot:

  • interessante und gestaltungsfähige Aufgabenstellung

  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team

  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-DWBO)

  • zusätzliche Altersversorgung

  • Mobiles Arbeiten

  • Firmenticket

  • Möglichkeit zur Teilnahme an geeigneten Fortbildungen.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:
Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
Bereich Personal
Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

erhan.o@dwbo.de

Wir suchen zum 01.12.2022 für unseren Arbeitsbereich Freiwilligendienste eine

Sachbearbeitung (m/w/d) 

mit einem Stellenumfang von 65 % RAZ

Im Einzelnen umfasst sie folgende Aufgaben:

  • Selbstständige, eigenverantwortliche Sachbearbeitung und Datenpflege

  • Beratung und Information von Einsatzstellen hinsichtlich der Anerkennung, Durchführung und Abrechnung der Formate BFD und FSJ

  • Bewerber*innenmanagement: Informationen, Datenpflege und Beratung von potenziellen Bewerber*innen in den Freiwilligendiensten

  • Planung, Koordinierung, Kommunikation und Kontrolle der Dokumentation aller Bildungstage in den Freiwilligendiensten

  • Büromanagement und Erstellung von Statistiken.

Das zeichnet Sie aus:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Bürokommunikation bzw. Büromanagement, Fachangestellte*r für Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellte*r oder vergleichbare Ausbildung

  • Berufserfahrung wünschenswert

  • sicherer Umgang mit gängiger PC-Software (Word, Excel) und Internet

  • Affinität zur Arbeit mit Datenbanken und Verwaltungssoftware

  • selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, verbindliches Auftreten,

  • Belastbarkeit und Flexibilität

  • Kommunikationsfreude

  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Unser Angebot:

  • interessante und gestaltungsfähige Aufgabenstellung mit einem hohen Maß an Selbständigkeit

  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team

  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-DWBO)

  • Zusätzliche Altersversorgung

  • Mobiles Arbeiten

  • Firmenticket

  • Möglichkeit zur Fortbildung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Bereich Personal, Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

 

Wir suchen zum 01.07.2022 für unseren Arbeitsbereich Existenzsicherung und Integration befristet bis zum 30.04.2024 eine:

Koordinierung (m/w/d) Flüchtlingshilfe im DWBO

mit einem Stellenumfang von 75 % RAZ

Im Einzelnen umfasst sie folgende Aufgaben:

  • Beratung der Mitglieder zur Entwicklung und Durchführung von Angeboten für geflüchtete Menschen
  • Fachliche und betriebswirtschaftliche Begleitung von Projektkonzeptionen und Projektanträgen und Beratung zu Fördermöglichkeiten im Bereich Hilfen für Geflüchtete
  • Vorbereitung und Durchführung von Fachtreffen für Mitgliedseinrichtungen zu migrations- und fluchtrelevanten Themen 
  • Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende
  • Fachliche Begleitung der Kooperation zwischen diakonischen Mitgliedseinrichtungen, Landes- und Bundesbehörden und den jeweiligen Fachreferaten für die Integration von Geflüchteten der Landesregierungen
  • Förderung der Zusammenarbeit zu migrationsrelevanten Themen der Arbeitsbereiche und Fachverbände innerhalb des DWBO
  • Durchführung von Austauschtreffen und Reflexionsmöglichkeiten für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirche und Diakonie
  • Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen zu Möglichkeiten der Drittmittelakquise.

Das zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes gesellschaftswissenschaftliches Studium oder gleichwertiger Hochschulabschluss
  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen des Arbeitsbereichs
  • Wünschenswert ist:  Erfahrung in der Erarbeitung von Projektkonzeptionen und Projektanträgen
  • Wünschenswert ist: Erfahrung in einem migrations- und inklusionsbezogenen Arbeitsfeld und / oder im Bereich der Beratung von Einrichtungen und Organisationen
  • Fachübergreifendes Denken
  • Diversitätsbewusste Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten, hohe Organisationskompetenz und Fähigkeit zu selbständigem
  • und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Ihre Stärken liegen darin, den Überblick zu behalten, klare Strukturen aufzubauen und Informationen, Kontakte, Wissen strukturiert zu dokumentieren.
  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Unser Angebot:

  • interessante und gestaltungsfähige Aufgabenstellung mit einem hohen Maß an Selbständigkeit
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-DWBO)
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • Bis zu 40% Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Firmenticket
  • Möglichkeit zur Fortbildung
  • Wir fördern aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Bereich Personal, Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

Wir suchen zum 01.07.2022 für unseren Arbeitsbereich Existenzsicherung und Integration eine:

Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Finanzsachbearbeitung

mit einem Stellenumfang von 50 % RAZ

Im Einzelnen umfasst sie folgende Aufgaben:

  • Büro-Organisation einschließlich Aktenführung und Dokumentenverwaltung
  • Eigenständige Bearbeitung von Zuwendungen für Mitgliedseinrichtungen:
  • Begleitung der Mitglieder bei der Antragstellung sowie Prüfung der Anträge in verschiedenen Förderprogrammen
  • Sicherstellung der Mittelabforderung und Weiterleitung der Mittel an die Zuwendungsempfänger
  • Begleitung bei der Verwendungsnachweiserstellung sowie Vorprüfung der Verwendungsnachweise
  • Kommunikation mit den Zuwendungsgebern sowie allgemeine Beratung im Zusammenhang mit der Projektförderung.
  • Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Treffen und Terminen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten und Dokumentationen.

Das zeichnet Sie aus:

  • Berufsabschluss Verwaltungstätigkeit
  • Sicherer Umgang mit gängiger PC-Software (Word, Excel) und Internet
  • Affinität zur Arbeit mit Datenbanken und Verwaltungssoftware
  • Wünschenswert sind: Kenntnisse im Zuwendungsrecht
  • Wünschenswert ist: Erfahrung in der Bearbeitung von Zuwendungsanträgen und in der Erstellung und Bearbeitung von Verwendungsnachweisen
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, verbindliches Auftreten
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikationsfreude
  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Unser Angebot:

  • interessante und gestaltungsfähige Aufgabenstellung mit einem hohen Maß an Selbständigkeit
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-DWBO)
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • Bis zu 40 % Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Firmenticket
  • Möglichkeit zur Fortbildung
  • Wir fördern aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Bereich Personal, Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin

Kontakt

Olga Erhan

Personalreferentin

030 820 97 166

Erhan.O@dwbo.de