Koch- und Ernährungsschulung in Ruanda
Koch- und Ernährungsschulung in Ruanda

Vortrag gesunde und nachhaltige Ernährung

Es ist genug für alle da!

Weltweit leiden etwa 820 Millionen Menschen unter Hunger, darunter mehr als 490 Millionen Frauen. Das entspricht circa einem Neuntel der Weltbevölkerung. Es ist genug für alle da! Denn an Lebensmitteln für weitere 820 Millionen Menschen mangelt es nicht.

Für eine solche Anzahl an hungernden Menschen gibt es eine Vielzahl an Gründen. Viele Lebensmittel gehen durch Verschwendung oder Verwendung für falsche Zwecke verloren. Doch das andere Menschen hungern müssen liegt an der falschen Nahrungsverteilung und am meist schlechten Zugang zu Nahrung für die betroffenen Menschen. Ursache dafür ist vor allem das fehlende Einkommen.

Auch wenn der Zugang zu Nahrung gegeben ist, sind die Lebensmittel häufig arm an Nährstoffen und Vitaminen. Welche Auswirkungen das mit sich bringt bestätigen die Zahlen: Circa Zwei Milliarden Menschen sind fehl- und mangelernährt und zusätzlich leiden etwa eine Milliarde Menschen unter Übergewichtig oder Fettleibigkeit.

Wie ernst Hunger sowie Fehl- und Mangelernährung sind, zeigen die Todeszahlen von fast 24.000 Sterbenden pro Tag. Wir alle können einen Beitrag leisten, dies zu ändern. Jeder sollte mit Bedacht konsumieren. Es empfiehlt sich, saisonale und regionale Angebote und Produkte aus dem fairem Handel zu kaufen.

Mit diesem Vortrag wird auf die globalen Zusammenhänge hingewiesen und Handlungsmöglichkeiten für unseren täglichen Konsum aufgezeigt. Des Weiteren geht es um gesunde Ernährung: bei uns und in den Ländern des Südens.