Vorleser gesucht - Lesezauber Bernau

25.02.2014

Bereits jetzt gibt es diverse Leseaktivitäten in Bernau, dazu gehören unter anderem die FRAKIMA, die Stadtbibliothek, das bbz und die Buchhandlung Schatzinsel. "Wir wollen keine Doppelstrukturen schaffen, sondern die bestehenden Aktivitäten vernetzen, das Vorlesen noch in den Alltag integrieren und neues Interesse wecken" sagt Lutz Reimann, Koordinator der Agentur Ehrenamt. Wer Lust am Vorlesen hat soll sich an die Agentur Ehrenamt wenden.

Das Vorlesen soll in drei Richtungen ausgerichtet werden. „Erstens wollen wir dieses Angebot an Kitas und Horte richten, Zweitens wollen wir Vorleser in Senioreneinrichtungen zum Einsatz bringen und Drittens sollen auch Vorlesepaten für Kinder gewonnen werden, welche Schwierigkeiten mit dem lesen haben in der Schule haben.“ so Elke Keil, ehrenamtliche Koordinatorin des Bernauer Familienbündnis. Die Bernauer Seniorin Gabriele Keil konnte für die ehrenamtliche Koordinierung gewonnen werden und Marga Schmidt, erfahrene Vorleserin, unterstützt die Gründung mit Rat und Tat. Im April soll die Auftaktveranstaltung für den Bernauer Lesezauber sein.

Alle die Lust am Vorlesen haben können sich bei der Agentur Ehrenamt melden: 03338/709713 oder per Mail:
ehrenamt@bernaunet.de


Kontakt:

Lutz Reimann
Öffentlichkeitsarbeit
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Bodelschwinghstr. 27
16321 Bernau b. Berlin
OT Lobetal
Tel.:  03338 - 66/780 o./789
Fax:  03338 - 66/278


l.reimann@lobetal.de


www.lobetal.de