Gesellschaftsklimafragen

14.04.2021 - 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wir leben in bewegten Zeiten. Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung und Migrationsbewegungen verändern unseren Alltag einschneidend und auch, wie wir als Gesellschaft zusammenleben. Die Corona-Krise ist ein zusätzlicher Stresstest für unser soziales Miteinander.

Wie ist es um unsere Solidarität bestellt und hält der „Kit“ der gemeinsamen Werte, wenn der Wind auf einmal schärfer weht? Wie steht die Gesellschaft zu den besonderen Bedürfnissen und Rechten von vulnerableren Gruppen wie Menschen mit Behinderung, wenn es um Ressourcen und Verteilungsfragen geht? Sind Vielfalt und Inklusion krisenfest oder Gesellschaftsvisionen des Zusammenlebens für rosige Zeiten?

Wie verhandeln und sichern wir unsere gemeinsame Akzeptanz eines diversen Miteinanders? Wer kann dabei was bewegen und welche Bedeutung kommen Stiftungen und bürgerschaftlichem Engagement zu? Diskutieren Sie mit.

Teilnehmende

  • Dr. Lilian Schwalb, Geschäftsführerin Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
  • Anne Stöcker, Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt
  • Domingos de Oliveira, Dozent und Berater für barrierefreies Internet
  • Moderation: Sean Bussenius, Fürst Donnersmarck-Stiftung

Bitte melden Sie sich an. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Zoom-Link, mit dem Sie an der Diskussionsrunde teilnehmen können: www.villadonnersmarck.de/anmeldungjourfixe

Die Veranstaltung wird ebenfalls online übertragen auf www.facebook.com/fdst.de

Ort:
Online
T