Einladung zum Lazarus-Hospiz Forumabend: Wenn Trauer und Fußball aufeinandertreffen - ein Querpass durch die Trauerkultur im Fußball

09.09.2019 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Gast: Carmen Mayer M.A., Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Trauerbegleiterin, staatl. anerk. Jugend- und Heimerzieherin

Schweigeminute, Trauerflor, Choreographien für verstorbene Fußballer oder verstorbene Fußballfans...
gerade im Fußball ist das (Tabu)thema Tod und Trauer sehr sichtbar. Deshalb möchte ich in meinem Projekt der Frage nachgehen, was passiert wenn Trauer und Fußball aufeinandertreffen. Welchen Beitrag kann Fußball zur Trauerkultur leisten?

Dazu habe ich seit 2006 verschiedene Zeitungsartikel, Fanzines, Fotos, Aufsätze, Zitate, die sich mit Fußball, Tod und Trauer beschäftigen, gesammelt und ausgewertet. Ebenso habe ich Interviews geführt mit Menschen, die Fußballfans sind und / oder auch zeitgleich Trauernde.

Meine Motivation zu diesem Projekt entstand durch meine eigene Erfahrung, dass der Fußball mir nach dem Tod meiner beiden Kinder die Möglichkeit gegeben hat, Kraft zu tanken, abzuschalten und 90 Minuten allen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Auch heute ist der Fußball für mich immer noch eine wichtige Kraftquelle und Ressource.

So wurde das Thema „Trauerkultur im Fußball“ für mich eine Herzensangelegenheit.

Sie sind herzlich eingeladen.

Lydia Röder

Leitung Ambulanter Lazarus Hospizdienst

Ort:
Lazarus Haus / Festsaal
Bernauer Straße 115-118
13355 Berlin
Deutschland
T