Stellenausschreibung Jugendhilfe

Ihre Aufgaben:

  • Vernetzung der Angebote unserer Mitglieder an Schulen und im Bereich der beruflichen Bildung
  • Erkundung, Aufbereitung und Begleitung bildungsbezogener Aktivitäten in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung
  • Vertretung des Verbandes in Rahmenvertragsverhandlungen zur Ausgestaltung der ganztägigen Bildung und weiteren Fachgremien
  • Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Information und Beratung der Einrichtungen in leistungsrechtlichen, organisatorischen und fachlichen Fragen
  • Antragsberatung von Mitgliedsorganisationen bei der Akquise von Mitteln der Soziallotterien und Unterstützung der Einrichtungen bei der Fördermittelbeschaffung mit Schwerpunkt Jugendhilfe, Migration und Flucht
  • Antragsberatung bei der Akquise von Fördermitteln für Projekte mit der Zielgruppe geflüchteter Menschen im Bereich des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
  • Begleitung bei der Antragstellung sowie Zusammenarbeit mit den zuständigen Ansprechpersonen der Förderprogramme im Bundesverband.

Das zeichnet Sie aus:

  • einschlägige Berufserfahrung in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • akademischer Abschluss in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studium
  • Beherrschung von Präsentations- und Moderationstechniken
  • Erfahrung und fundierte Kenntnisse in der Entwicklung, Umsetzung und Leitung von Projekten sowie in den Bereichen Qualitätssicherung und Evaluation
  • Diversity-, Gender- und Inklusionskompetenz
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit, Themen in kürzester Zeit eigenständig aufbereiten zu können
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Unser Angebot:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeiten in einem engagierten Team
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz mit der ergänzenden Möglichkeit zu mobilem Arbeiten
  • Anstellung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien
  • zusätzliche Altersversorgung
  • Firmenticket.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.04.2021 an:

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

Bereich Personal

Paulsenstr. 55/56, 12163 Berlin