IdeE – Integration durch ehrenamtliches Engagement

Das dreijährige Projekt hat zum Ziel, die soziale und gesellschaftliche Integration von und mit geflüchteten Menschen in Berlin durch ehrenamtliches Engagement zu befördern.

„IdeE - Integration durch ehrenamtliches Engagement“ richtet sich an Geflüchtete und Migrant*innen, die sich bereits engagieren oder sich mindestens zwei Monate aktiv engagieren möchten. Mit dem Projekt werden Geflüchtete und Migrant*innen durch Qualifizierungen und weitere Angebote in ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützt und als Multiplikatoren für Geflüchtete ausgebildet. Als Multiplikator*innen informieren, begleiten sie Geflüchtete und initiieren eigene Projekte, auf diese Weise gestalten sie ihre neue Umgebung mit.

Im Fokus von „IdeE - Integration durch ehrenamtliches Engagement“ steht die Stärkung des Engagements von Geflüchteten sowie die Eröffnung von persönlichen und beruflichen Perspektiven.

Die Teilnehmer*innen erhalten abgestimmt auf die ehrenamtliche Tätigkeit modulare Qualifizierungs-, Begegnungs- und Begleitungsangebote. Die gemeinsame Klammer der Module bilden die Themen: Engagement auf Augenhöhe, Empowerment und Ehrenamtskoordination. Mit Jobcoachings wird ein Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Die Weiterbildung Basiskurs Ehrenamtskoordination rundet das Angebot ab und baut Brücken zu Einstiegstätigkeiten im Ehrenamtsmanagement.

>> Hier können Sie den Projektflyer herunterladen

 

Das Projekt wird durch das Deutsche Hilfswerk gefördert und hat eine Laufzeit von Anfang April 2018 bis Ende März 2021.