Nachrichten der Mitglieder

20.07.2021
Mit „FrieslandVisionen: Wie wollen wir morgen leben?“ startet das Berliner Rogate-Kloster Sankt Michael kommende Woche ein neues Projekt für die Region Friesland. Inhaltlich soll der Blick in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten stärker auf die Zukunft und auf mögliche Lösungsansätze für die Problemlagen der Gegenwart gerichtet werden: Wie mit der Klimakatastrophe umgehen? Wie das Leben an der Nordseeküste, trotz steigendem Meeresspiegel, gestalten? Wie konstruktiv dem demographischen Wandel begegnen und über die Schulzeit hinaus junge Menschen in der Region halten?
15.07.2021
PD Dr. med. Dohle ist neuer Leitender Arzt im P.A.N. Zentrum.
12.07.2021
Das Lutherstift in Frankfurt/Oder geht den nächsten Schritt in Sachen Digitalisierung und Nachhaltigkeit und dokumentiert künftig nur noch digital.
05.07.2021
Lebensmittel retten und kreativ verarbeiten: Dein Plan Z – Zutat Zukunft und RESTLOS GLÜCKLICH e.V. zeigten jungen Menschen wie das geht Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen, das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm. Realisiert wurde dieser von „Dein Plan Z – Zutat Zukunft“, einer im Frühjahr 2020 im Kreuzberger Bildungs-und Kreativzentrum „die gelbe Villa“ gestarteten Einrichtung zur Berufsorientierung in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin. Zwölf junge Menschen und drei betreuende Kolleg*innen von Dein Plan Z profitierten dabei von der Bildungsarbeit des gemeinnützigen Vereins RESTLOS GLÜCKLICH, der sich für mehr Wertschätzung und bewussten Konsum von Lebensmitteln engagiert und sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt.
02.07.2021
Der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Dr. Felix Klein, hat das Engagement der Kirchen und Christen im Kampf gegen "aktuellen und historischen Antisemitismus" gewürdigt.
01.07.2021
Im Zuge des zweiten Lockdowns 2020 wurden in Berlin Jugendklubs als systemrelevante Bildungsorte anerkannt. Einer dieser außerschulischen Bildungsorte – der Lichtenberger Jugendklub Linse – steht nach vier Jahrzehnten bewegter Vergangenheit vor einer ungewissen Zukunft. In der Einrichtung an der Parkaue fand kürzlich unter dem Motto „Kiez global“ der „Global Justice Kiez Day“ statt, bei dem der Lichtenberger Bezirksbürgermeister, Michael Grunst, die Arbeit der Linse würdigte und Mut zum Weitermachen zusprach.
27.06.2021
Der bekannte Bildhauer Matthias Zágon Hohl-Stein hat für die Stephanus-Stiftung zwei Kunstwerke aus poliertem Stahl geschaffen. Die Arche Noah ist zwei Meter lang, mehr als einen Meter breit und ein Meter sechzig hoch. Sie „schwimmt“ in einer blühenden Wiese im Zentrum des Stiftungsgeländes in Weißensee und wurde am 27 Juni feierlich enthüllt.
23.06.2021
Ihr 20-jähriges Jubiläum und den kürzlich hinzu gekommenen Erweiterungsbau hat die in der Lichtenberger Victoriastadt gelegene Kita Buntstift dieser Tage im kleinen Kreis unter freiem Himmel gefeiert. Die interkulturelle Einrichtung und erste von mittlerweile 12 Kitas in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin verfügt nunmehr über 130 Betreuungsplätze. Und nicht nur hier hat die sozialdiakonische Trägerin dringend benötigte Kitaplätze geschaffen.
22.06.2021
Fächerübergreifendes Netzwerk will zukünftig an der Immanuel Klinik Rüdersdorf (Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane) Forschung, Therapien und Versorgung von neuromuskulären Erkrankungen verbessern.
22.06.2021
Die Kampagne auf Instagram und Facebook lädt während der 13. Brandenburgischen Hospizwoche vom 21. bis 27. Juni dazu ein, den Alltag im Hospiz kennenzulernen. Jeden Tag ein neuer Eindruck. Das Leben im Hospiz an der Schleusenstraße 46 von Montagfrüh bis Sonntagabend.
22.06.2021
Bei hochsommerlichsten Temperaturen fand der 143. Jahresfestgottesdienst des Naëmi-Wilke-Stifts am Sonntag unter freiem Himmel statt. Viele Gäste waren gekommen, um dem zum Ende des vergangenen Jahres ausgeschiedenen Verwaltungsdirektor und Geschäftsführers Gottfried Hain für seine Dienste zu danken und an der Einsegnung seines seit Januar im Dienst befindlichen Nachfolgers Andreas Mogwitz teilzunehmen.
17.06.2021
Projektvertreterinnen aus vier Bundesländern trafen sich bei der ersten Bundeskonferenz des Projekts "Welcome-Baby-Bags" und tauschten sich über Möglichkeiten praktischer Unterstützung von Familien mit ihren Neugeborenen aus.
16.06.2021
In Zusammenarbeit mit dem Mennonitischen Friedenszentrum Berlin hat die Eine-Welt-Promotorin vom Diakonische Werk Teltow-Fläming e. V. eine Ausstellung mit Steinskulpturen aus Simbabwe, einem Land im südlichen Afrika, organisiert. Sie findet vom 06.06.-08.08.2021 an verschiedenen Orten in...