Nachrichten der Mitglieder

05.03.2013
Am Donnerstag, 28. Februar, wurden die Teilnehmerbescheinigungen und Zertifikate der Fachhochschule Potsdam von Professor Dr. Heike Kleve (FH Potsdam) und Professor em. Dr. Manfred Neuffer (Hamburg) an die Absolventen dieses mittlerweile vierten Kurses auf dem Landhof Arche in Groß Pinnow,...
04.03.2013
Anne Bischoff - an sich Erzieherin im Kindergarten - hat den Text des Märchens rollengenau und passend für die Schauspieler umgeschrieben. Eltern und Kinder aus dem Kindergarten und darüber hinaus aus dem Theaterprojekt „bühnehnReif“ am Stift haben gelernt und geprobt, Kostüme geschneidert, die...
01.03.2013
Ausgelöst durch das Buch "Schläge im Namen des Herrn" von Peter Wensierski entstand eine breite öffentliche Diskussion zur Situation der Heimkinder in den 1950er und 60er Jahren. Zur Aufarbeitung wurde von der Bundesregierung ein Runder Tisch Heimkinder mit allen Beteiligten eingerichtet. Seine...
01.03.2013
Der erstmals bundesweit ausgeschriebene Oberlin-Innovationspreis zeichnet theologische, diakonische und sozialwissenschaftliche Arbeiten aus, die ein modernes Diakonieverständnis befördern. „Diakonie muss in einer sich verändernden Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne, diakonischem...
01.03.2013
Zu einem richtigen Skilager gehört natürlich auch die richtige Ausstattung. Und so freuen sich die Schüler und Pädagogen der Christophorusschule über die Unterstützung der Freizeitpark GmbH in Wittenberge. Christian Maasch überbrachte stellvertretend für die Geschäftsleitung Skihelme zur...
01.03.2013
Nicht nur Lehrerinnen und Lehrer informieren über die Angebote und beantworten Fragen, sondern auch Schülerinnen und Schüler der genannten Berufe sind vor Ort, um den interessierten Gästen zu erzählen, wie der Ausbildungsalltag aussieht. Alle drei Ausbildungen werden in Vollzeit, die Erzieher-...
28.02.2013
Ein Podiumsgespräch am Dienstag, 19. März, 19 Uhr im Ökumenischen Frauenzentrum Evas Arche richtet den Blick auf das Thema „Feminismus und Kirche – ein Widerspruch?“ Es diskutieren miteinander und mit dem Publikum Ursula Fehling, ehemalige Bundesvorsitzende des Bundes der deutschen katholischen...
28.02.2013
Um das Projekt weiter umsetzen zu können, werden dringend finanzielle Mittel benötigt. Das dokumentarische Theaterstück hinterfragt die Rolle der Politik, der Sicherheitsbehörden und das gesellschaftliche Klima. Es verwendetet ausschließlich Originalzitate aus Zeitungsartikeln, Plenarprotokollen...
28.02.2013
Jugendliche und erwachsene kriminell Gefährdete und Straffällige, Haftentlassene und entlassene Probanden der Bewährungshilfe, wie auch säumige Geldstrafenschuldner werden von den Netzwerkpartnern im Land Brandenburg betreut. So auch Sven Steller, 45 Jahre jung, ledig, 2 Kinder. Sven Steller ist...
27.02.2013
Mit großer Begeisterung erarbeitete sich der Laienchor ein vielfältiges Repertoire. Die farbenprächtigen ukrainischen Volkstrachten wurden in liebevoller Handarbeit von den Chordamen selbst angefertigt. Zum Konzert in der Oberlinkirche erklingen russische und ukrainische Volkslieder sowie...
27.02.2013
Seit 2007 beschäftigen wir uns im Rahmen des Ethiktages jedes Jahr mit unterschiedlichen ethischen Themen, die wir mit Ihnen und verschiedenen Experten diskutieren. In diesem Jahr thematisieren wir erneut die Kommunikation der Pflegenden und des ärztlichen Personals mit den Patientinnen und...
27.02.2013
Hans-Dieter Dill war von 1981 bis 2003 Verwaltungsdirektor der Stiftung und hat das Unternehmen durch zwei gesellschaftliche Systeme als Ökonom gesteuert. Die Bilanz seiner Tätigkeit hat er in einem Zeitzeugenbericht 2004 in der Reihe Oberurseler Hefte Heft 43 veröffentlicht. In seine Wirkungszeit...
26.02.2013
Auch die Schulen, Kindertagesstätten und die Zentralküche auf dem Gelände des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin an der Lichterfelder Allee in Teltow machen den Weltgebetstag und das Nachbarland zum Thema. So hat etwa die Kindertagesstätte Haus Morgensonne in dieser Woche...
26.02.2013
Derzeit wird intensiv geprobt, damit sich am 2. März im Weiten Raum des Stiftes der Vorhang auftun kann. Bühnenbild, Kostüme wöchentlich zwei Proben – alles läuft nur mit freiwilligem Engagement begeisterter Eltern und Laienschauspieler. Selbst das Stück ist für die Darsteller leicht umgeschrieben...
26.02.2013
Die eine Klasse ist über das Krankenhausbudget finanziert. Die andere Klasse muss frei finanziert werden. Das erfolgt seit einigen Jahren in enger Kooperation mit dem Regionalbudget des Landkreises durch eine Förderung über den Europäischen Sozialfond, um Menschen, die arbeitssuchend sind, mit...