Nachrichten der Mitglieder

20.04.2018
Das interdisziplinäre Gefäßzentrum im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau erweitert sein breites Spektrum moderner Gefäßmedizin. Denn mit Claas Lüdemann als Leitendem Angiologen ist das Führungsteam gemeinsam mit dem Leitenden Gefäßchirurgen Dr. med. Adam Czerwinski und dem Chefarzt für Bildgebende Diagnostik und Interventionsradiologie Dr. med. Christian Rosenberg seit April wieder komplett. Die Experten erkennen und behandeln Erkrankungen an Arterien, Venen und Lymphgefäßen mit modernsten technischen Verfahren.
20.04.2018
Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) besuchte im Rahmen ihrer Krankenhaus-Tour am 19. April 2018 das Evangelische Waldkrankenhaus in Spandau. Im Fokus standen dabei die Rettungsstelle und der Bereich Geburtshilfe und Neugeborenenmedizin, den das Waldkrankenhaus künftig auch mithilfe von Fördermitteln des Senates im Rahmen des Aktionsprogramms „Für eine gute und sichere Geburt“ in Berlin erweitern möchte. „Die Themen Rettungsstelle und Geburtshilfe sind derzeit zentrale bundespolitische Themen. Für mich ist es deshalb wichtig, zu sehen, was Sie in den Bereichen anbieten und für die Zukunft planen“, so Dilek Kolat.
19.04.2018
Wer sich einmal einen umfassenden Eindruck vom Angebot der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH in Biesenthal machen will, hat hierzu am Samstag, den 21. April von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit.
18.04.2018
Ein Jahr nach der Eröffnung des Check Ins im März 2017 musste das Team gemeinsam mit der SozDia einen neuen Ort des Ankommens finden.
17.04.2018
Zwei neue Joghurt Sorten in der Bio-Molkerei Längst ist die Marke Lobetaler Bio nicht mehr aus den Geschäften in der Region Berlin und Brandenburg wegzudenken. In der Bio-Molkerei am Sydower Feld wird dieses leckere und gesunde Produkt von derzeit 25 Beschäftigte kreiert. Alle zwei Tage werden hier 10.000 Liter Milch zu Joghurt verarbeitet.
16.04.2018
Bei einer Informationsveranstaltung informieren Experten am Evangelischen Krankenhaus Lutherstift Seelow über Ursachen und und Folgen von Mehrgewichtigkeit und zeigen Wege zu ihrer Vermeidung auf.
16.04.2018
Das Ökumenische Frauenzentrum Evas Arche feiert am Dienstag, 15. Mai sein 26-jähriges Bestehen. Ab 18 Uhr sind interessierte Gäste zu einem Umtrunk eingeladen. Um 19 Uhr liest die Journalistin und Autorin Julia Korbik aus ihrem Buch „Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten!“
16.04.2018
„Kita als weltoffenes Dorf“ ist das Bild, das Selbstverständnis, das der Arbeit in den SozDia Kitas zugrunde liegt. Über zwei Jahre hinweg wurde in zahlreichen Workshops mit Kolleg*innen, Einrichtungsleiter*innen und in Zusammenarbeit mit Dorothee Jacobs, Kreativpädagogin und Autorin, das partizipative Konzept erarbeitet.
10.04.2018
Am 12. April 2018 startet der neue Singkreis des Tagestreffs Ragösen mit einem Frühlingssingen.
09.04.2018
Angstfrei wohnen und wieder mit Hoffnung in die Zukunft blicken können – oft ein langer Weg für schwersttraumatisierte Frauen. Die Erfahrung von häuslicher Gewalt hinterlässt tiefe Wunden in den Seelen der Frauen. Ihr Selbstbewusstsein ist erschüttert, sie sind beschämt und fühlen sich schuldig. Dann brauchen sie professionelle Unterstützung, damit sie eines Tages wieder selbstständig leben können.
06.04.2018
Fünf Freitagsfragen an Hans-Christian Biallas, Präsident der Klosterkammer Hannover, über eine Sonderbehörde des Landes Niedersachsen, eine moderne Stiftungsverwaltung und rechtlich verbindliche Beziehungen zu fünfzehn belebten evangelischen Frauenklöstern.
04.04.2018
Am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow haben die Bauarbeiten für ein neues Bettenhaus der Chirurgie begonnen. Auf drei Ebenen wird der Neubau an der Südwestseite des Krankenhauses Platz für insgesamt 99 Betten bieten.
04.04.2018
Am Donnerstag, dem 5. April 2018 übergibt der Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, Wolfgang Blasig, einen Fördermittelbescheid für die Sanierung des Elisabethhauses am Amtshof des ehemaligen Zisterzienserklosters Lehnin an den Vorstandsvorsitzenden des Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin, Pfarrer Matthias Blume.
04.04.2018
Bereits seit Mitte Dezember 2017 betreibt das CJD Berlin-Brandenburg die Kindertagesstätte in der Scheelestraße 83 in dem Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Nun findet am 11. April die offzielle Eröffnung im Rahmen einer Veranstaltung ab 13 Uhr statt.
29.03.2018
Die Auszubildenden, die im April 2017 ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer an der staatlich anerkannten Schule am Naëmi-Wilke-Stift aufgenommen hatten, haben nun ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Am vergangenen Dienstag legten sie ihre mündlichen Prüfungen ab, dem gingen die praktischen Prüfungen im Krankenhaus voraus.