Nachrichten der Mitglieder

19.09.2017
Am Sonntag, dem 24. September 2017 feiern die Kirchengemeinde Luckau und das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin gemeinsam Gottesdienst. Der Gottesdienst in der Nikolaikirche beginnt wie üblich um 10 Uhr. Die Predigt hält der theologische Vorstand des Diakonissenhauses, Pfarrer Matthias Blume.
16.09.2017
Am 6. Oktober 2017 um 19.30 Uhr ist es wieder soweit: Der renommierte Chor des Jungen Ensemble Berlin singt unter dem Titel "The Heart's Reflection" für das Diakonie-Hospiz Wannsee Werke von Elder, Mendelssohn, Palestrina u.a.
15.09.2017
Öffentlicher Büchertausch ist zum Trend geworden. Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal hat nun in Eberswalde eine ausgediente Telefonzelle zum öffentlichen Bücherschrank umfunktioniert.
14.09.2017
Demenz-Beratungsstelle mit Filmvorführung und Gesprächsrunde
14.09.2017
Das Evangelische Johannesstift feiert am Sonntag, 24. September 2017 sein traditionelles Erntedankfest. Es ist das größte christliche Volksfest in Berlin und Brandenburg mit rund 30.000 Besuchern.
14.09.2017
Wer schon immer wissen wollte, wie eine Lunge von innen aussieht, dem kann anlässlich des Deutschen Lungentages am 15.09.2017 im Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen geholfen werden. Die Klinik für Pneumologie und Thoraxchirurgie am Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen lädt wieder zur Raucherprävention mit Vorlesung und Live-Blick in eine Lungenoperation ein.
14.09.2017
„Zeit für Dich – Zeit für mich“: attraktives FSJ- und BFD-Angebot in Berlin und Brandenburg
13.09.2017
Seinem Namen wurde das diesjährige Wasserfest des iKARUS stadtteilzentrums in vielerlei Hinsicht mehr als gerecht. Denn am vergangenen Samstag wurden nicht nur die sportlichen Teams des Drachenbootrennens und der Schulsegelregatta vom kräftigen Rudern nass. Auch die Besucher*innen, die am frühen Nachmittag gespannt von der Zillepromade dem Spektakel zusahen bekamen einige Tropfen ab.
12.09.2017
Sie erfuhren die Unmenschlichkeit am eigenen Leib und wurden zu Lehrern der Menschlichkeit. Ihre Botschaft ist klar: Liebe statt Hass, Versöhnung statt Verbitterung, Widerstand statt Resignation. Der Film „Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz“ von Christa Spannbauer & Thomas Gonschior (60 Min.) porträtiert vier außergewöhnliche Menschen. Evas Arche zeigt das beeindruckende Werk am Mittwoch, 18. Oktober, 19 Uhr. Anschließend gibt es Zeit für ein Gespräch mit der Regisseurin Christa Spannbauer. Für den Filmabend wird, wie für die meisten Veranstaltungen in Evas Arche, kein Eintritt erhoben. Sie sind nur für Frauen. Das gesamte Oktober-Programm finden sie unter Downloads. Bewährte Beratungsangebote (Coaching für Alleinerziehende, Soziale, Familienrechts-, Berufliche und Lebensberatung) sind detailliert dargestellt unter www.evas-arche.de .
12.09.2017
Bundespräsident Walter Steinmeier: "Sie sind die Helden des Alltags". Zum alljährlichen Bürgerfest des Bundespräsidenten waren auch Ehrenamtliche der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal geladen.