Nachrichten der Mitglieder

28.03.2017
Neue Ausstellung öffnet in der Villa Donnersmarck am 2.4.2017
28.03.2017
Wissenschaftsreihe Friedrichshainer Kolloquium zum Thema "Alter und Behinderung" beginnt am 4. April 2017 in der Villa Donnersmarck mit den beiden Vorträgen Alter erleben – Lebensqualität und Lebenserwartung von Menschen mit wesentlicher geistiger Behinderung im Alter von Friedrich Dieckmann, Katholische Hochschule NRW sowie Älter werden mit Kleinwuchs von Birgit Behrisch und Alicia Prinz, Berlin
27.03.2017
„Die Welt ist rund und bunt“ – unter diesem Motto steht ein Theaterstück, das vier Schülerinnen, die an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Teltow eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin absolvieren, gemeinsam mit Hortkindern verschiedener Herkunft entwickelt haben. Es wird am Freitag, dem 31. März 2017 um 17 Uhr in der Sporthalle der Giesendorfer Grundschule, Ostpreußendamm 63, 12207 Berlin gezeigt.
27.03.2017
In der Woche vor Ostern veranstaltet Evas Arche neben den bewährten Angeboten einen Ökumenischen Kreuzwegkirchgang der Frauen: „Die Verlorenen willst du sammeln“ (10. April, 17 – 19 Uhr).
24.03.2017
Einzigartige Kino-Reihe startet im Vorfeld des Welt-Autismus-Tages Pünktlich zum Welt-Autismus-Tag, der jedes Jahr am 2. April begangen wird, startet das Thalia Programmkino in Potsdam zusammen mit dem Autismuszentrum im Oberlinhaus die in Deutschland einmalige Film-Reihe „autism friendly cinema“ für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen und anderen Beeinträchtigungen.
23.03.2017
Zu seiner Verabschiedung am 17. März 2017 lud Bundespräsident Joachim Gauck 300 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger ins Schloss Bellevue ein. Unter ihnen waren auch Erika Neumann (73) und Sabine Grochowski (57) aus Berlin, die im Elisabeth Hospizdienst der Stephanus-Stiftung mitarbeiten.
23.03.2017
Wo früher Tageszeitungen ordentlich gefaltet auf einem Tisch lagen, gedämpfte Stimmen Gäste empfangen haben und konzentriert getagt wurde, empfängt die Hotelgäste aktuell umtriebiges Bohren, Hämmern, Sägen und Schleifen. Schritte poltern hier, Stimmen rufen dort. Staub liegt in der Luft. Gerüche von Farben, Holzspänen und Schweiß mischen sich darunter: Die typische Baustellenmelange. Die Umbauarbeiten laufen konzentriert und hochtourig, denn in diesem Sommer wird das Integrationshotel Christophorus wiedereröffnet: barrierefreier – moderner – hochwertiger.
15.03.2017
Um die Integration von Menschen mit Fluchterfahrungen - unseren neuen Nachbar*innen - zu fördern, haben die SozDia Stiftung Berlin und der Kreiskirchenrat Lichtenberg Oberspree ein Kooperationsprojekt ins Leben gerufen.
15.03.2017
Spendeneinnahmen zugunsten des Aufbaukurses für Trauerbegleitung des ambulanten Hospizdienstes der Paul Gerhardt Diakonie
15.03.2017
Zu einem Schnuppertag am Dienstag, 28. März 2017 von 11 bis 14 Uhr lädt die Fachschule für Heilerziehungspflege im Evangelischen Johannesstift in der Schönwalder Allee 26 in Berlin-Spandau ein.
15.03.2017
Kammermusikstücke von Mozart und Schumann erklingen in der Oberlinkirche Die Oberlinstiftung lädt am Mittwoch, den 22. März, um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert in die Oberlinkirche. Das Quartett bestehend aus Antje Weithaas, Caspar Frantz, Jonathan Weigle und Teresa Schwamm spielt zwei Kammermusikstücke von Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann. Das g-moll-Klavierquartett, KV 478, von Mozart wird im Unisono aller vier Instrumente mit einer stürmischen Fanfarengeste dramatisch eröffnet und zieht die Hörer von der ersten Minute an in seinen Bann.
15.03.2017
Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin lädt am Dienstag, den 28. März 2017 um 18 Uhr zu einem Lehniner Gespräch über das Luise-Henrietten-Stift im Nationalsozialismus ein. Die Veranstaltung findet im Festsaal im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13 in 14797 Kloster Lehnin statt, der Eintritt ist frei.
14.03.2017
Strahlender Sonnenschein, gut gelaunte Gäste und anerkennende Grußworte rahmten die nachträgliche Geburtstagsfeier zum 100-jährigen Krankenhausbestehen am 3. März 2017 in Treuenbrietzen, deren Höhepunkt die Grundsteinlegung für eine mehrjährige Bauphase war, die den Schritt in das nächste Jahrhundert des Krankenhauses symbolisierte.
14.03.2017
Über 200 Kinder werden derzeit in rund 160 Pflegefamilien im Landkreis Barnim betreut. Dies reicht jedoch nicht aus, um den Bedarf an Familien zu decken, die bereit sind, ein Kind bei sich aufzunehmen und zu betreuen. Aus diesem Grunde sucht die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal im Auftrag des Jugendamtes nach Pflegeeltern für Barnimer Kinder.