Stephanus-Stiftung lädt zum Jahresfest nach Berlin-Weißensee ein

Die Stephanus-Stiftung feiert am 24. Juni ihr 140-jähriges Jubiläum in Berlin-Weißensee. Die Predigt beim Festgottesdienst hält Landesbischof Dr. Markus Dröge. Anschließend beginnt ein abwechslungsreiches Familienfest mit unterhaltsamen Bühnenprogramm und buntem Markttreiben.

Datum:    Sonntag, 24. Juni 2018, 11 bis 17 Uhr
Ort:    Stephanus-Stiftung, Albertinenstraße 20, 13086 Berlin
Kontakt:    Martin Jeutner, Tel. 030 96 24 91 13, Mobil 0160 89 35 66 9

Das Familienfest beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Die Predigt hält Dr. Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Ab 12 Uhr können die Gäste auf dem weitläufigen Gelände der Stiftung Angebote und Aktionen genießen. An zahlreichen Verkaufsständen ist von Büchern, über Produkte der Stephanus-Werkstätten bis hin zu Trödel für jeden etwas dabei. Darüber hinaus informieren gemeinnützige Vereine über ihre Arbeit für und mit Menschen mit Unterstützungsbedarf. Unterschiedlichste süße oder deftige Speisen sowie Getränke sind ebenfalls vorbereitet.

Für die Unterhaltung der Kinder ist besonders gesorgt: zum Beispiel mit einer Hüpfburg, Kistenklettern und Bogenschießen. Außerdem feiert die Stephanus-Schule ihr Schulfest mit vielen Angeboten. Die evangelische Stephanus-Grundschule informiert interessierte Familien beim Tag der offenen Tür. Ab 12.45 Uhr und 14.40 Uhr steht „Circus Holiday“ auf der Bühne und sorgt für begeisterte Kinderaugen.

Für interessierte Gäste sind Führungen im Stephanus-Seniorenzentrum vorbereitet. Im Foyer der Friedenskirche auf dem Stiftungsgelände ist eine beeindruckende Ausstellung des Bildhauers und Grafikers Matthias Zágon Hohl-Stein zu sehen, der als kritischer Künstler von den DDR-Behörden in seinem Schaffen eingeschränkt war und in den Jahren 1979-1984 für die Stephanus-Stiftung arbeite.

Die Tanzgruppen „swing & move“ und „Happy Feet“ bringen einen besonderen Schwung in den Nachmittag. Den Ausklang gestaltet der Musikseeräuber mit einem Kinderprogramm ab 15.15 Uhr.

Die Stephanus-Stiftung ist ein christliches, gemeinnütziges Unternehmen und Mitglied der Diakonie Deutschland. Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften erbringt sie soziale Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Wohnen und Pflege, Wohnen und mehr für Menschen mit Behinderung, Unterstützte Arbeit für Menschen mit Behinderung, Bildung-, Kinder- und Familienarbeit sowie im Arbeitsbereich Migration & Integration. Alle diese Angebote werden täglich von rund 10.000 Menschen an über 100 Orten in Berlin und Brandenburg in Anspruch genommen. Für rund 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und rund 60 Auszubildende ist die Stephanus-Stiftung eine verlässliche Arbeitgeberin.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stephanus.org.