Stadtfest Berlin: Eröffnungsgottesdienst mit Barbara Hendricks

Glocken werden am Freitag das 25. Lesbisch-schwule Stadtfest 2017 in Berlin einläuten. Ein ökumenischer Gottesdienst in Berlin-Schöneberg ist am Wochenende (15. bis 16. Juli 2017) die Auftaktveranstaltung des Großevents im Zeichen des Regenbogens, dem Symbol der weltweiten LGBTIQ-Bewegung. Das Rogate-Kloster lädt in die evangelische Zwölf-Apostel-Kirche zu einer Eucharistiefeier am Abend. Beteiligte wie Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks, aus der Ökumene und der Aids-Arbeit wirken mit. Predigen wird der Bonner Bischof Dr. Matthias Ring. Das Kiezorchester Schöneberg wird musikalisch mitgestalten.

12.07.2017

Das Lesbisch-schwule Stadtfest (auch Motzstraßenfest genannt) ist ein jährlich stattfindendes Straßenfest um den Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg. Veranstaltet wird es vom Berliner Regenbogenfonds. Es findet seit 1993 jährlich im Sommer statt und erstreckt sich über die Motzstraße, Eisenacher Straße, Fuggerstraße und die Kalckreuthstraße. Mit 350.000 Besuchern ist es heute das größte Pride-Straßenfest in Europa.

Willkommen am Freitag, 14. Juli 2017 | 19:30 Uhr, Eröffnungsgottesdienst zum 25. Lesbisch-schwulen Stadtfest Berlin. Predigt: Bischof Dr. Matthias Ring (Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland). Predigttext: 1. Petrus 4, 7-10. Weitere Mitwirkende: Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit), Die Schwestern des Hospizdienstes Tauwerk, Dekan Ulf-Martin Schmidt (Alt-Katholische Gemeinde Berlin), Pastorin Dagmar Wegener (Baptistische Gemeinde Schöneberg), Geschäftsführer Jörg Steinert (Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg, LSVD) und Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert (SPD). Niederländischer Lektor: Herman Borel. Ort: Zwölf-Apostel-Kirche. Orgel: Malte Mevissen. Musik: Kiezorchester Schöneberg, Leitung: Johanna Arabella Hagemann. Kirchdienst: Christopher Chandler (Zwölf-Apostel-Gemeinde) und Melanie Hochwald (Rogate-Kloster). Ministranten: Andrea Fleischer, Uta Willers-Urban und Markus Beckmann (alle Rogate-Kloster) sowie Joachim Debes (Alt-katholische Gemeinde Sachsen). Ort: Rogate-Kloster Sankt Michael zu Berlin An der Apostelkirche 1, Berlin-Schöneberg, U Nollendorfplatz.