Oberlinhaus startet Teilhabe-Kampagne „…und ich mittendrin“

Teilhabe ist ein Menschenrecht, das in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben ist. Am 26. März 2009 hat Deutschland diese Vereinbarung unterzeichnet. Genau 10 Jahre später macht das Oberlinhaus mit seiner Teilhabe-Kampagne "...und ich mittendrin" noch einmal aufmerksam auf diese große gesellschaftliche Aufgabe: Ausgrenzung verhindern und Gemeinschaft gestalten.

  

13.03.2019

Teilhabe ist ein Menschenrecht, das in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben ist. Am 26. März 2009 hat Deutschland diese Vereinbarung unterzeichnet. Genau 10 Jahre später macht das Oberlinhaus mit seiner Teilhabe-Kampagne "...und ich mittendrin" noch einmal aufmerksam auf diese große gesellschaftliche Aufgabe: Ausgrenzung verhindern und Gemeinschaft gestalten. 

Mobil sein, sich bilden, alltägliche Situationen meistern, einer Arbeit nachgehen – möglichst selbstständig, das bedeutet Teilhabe von Menschen mit Behinderung im täglichen Leben. Seit fast 150 Jahren macht sich das Oberlinhaus Potsdam dies zur Aufgabe. In Kitas, Schulen, Förder- und Beratungsstellen, in Wohnverbunden, einer Werkstatt und einem Berufsbildungswerk werden Kinder und Erwachsene auf ihrem Weg begleitet und unterstützt. 5 Menschen erzählen auf www.und-ich-mittendrin.de ihre ganz persönliche Geschichte und gewähren Einblick in ihr Leben mit einer Behinderung. Darüber hinaus gibt es eine Übersicht mit vielen interessanten Veranstaltungen sowie weitere Informationen rund ums Thema Teilhabe.

Weitere Informationen zu: