Neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen: "Teilhabeberatung Fliedners" in Brandenburg an der Havel

Zum 01. Oktober startete die Teilhabeberatung Fliedners in der Stadt Brandenburg an der Havel und im Osthavelland.

01.11.2018

Das Projekt wird von der Aktion Mensch mit 250.000€ gefördert und läuft vorerst vier Jahre lang.

Zwei Mitarbeiter beraten Menschen mit Behinderungen, die Fliedners Dienste nutzen wollen. Interessenten erhalten Orientierung und Unterstützung bei der Durchsetzung von Leistungsansprüchen aus dem Sozialgesetzbuch (SGB).

Dieses neue Angebot ist für Menschen mit Behinderung, deren Familien, Nachbarn und Freunde, die ihre Leistungsansprüche nicht kennen und nicht geltend gemacht haben.

Die Berater helfen bei der Antragstellung, sie koordinieren und organisieren die Leistungserbringung und kooperieren mit anderen Leistungserbringern.

Auch eine Peerberatung, das heißt die Beratung durch Betroffene und ihre Angehörige, wird im Laufe der Teilhabeberatung entwickelt werden.

Rückfragen gern unter 03381/52 95 18.