Nana Ekvtimishvili in Evas Arche

18.09.2019

Das Ökumenische Frauenzentrum Evas Arche bietet im Oktober wieder vielfältige Veranstaltungen an – vom Frauenfrühstück mit thematischem Impuls (Strom sparen) bis zum Workshop „Hochsensibilität als Gabe“.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Lesung der georgischen Autorin Nana Ekvtimishvili aus ihrem Roman „Das Birnenfeld“. Sie erzählt darin von der gewalttätigen Welt in einem georgischen Kinderheim in den 1990er Jahren. Lela, die Protagonistin des Romans, bewahrt sich trotz aller Widrigkeiten ein Gefühl für Gerechtigkeit und wird zur Vertrauten der Kinder. Nana Ekvtimishvili gibt Frauen und Mädchen in der georgischen Gesellschaft, die wenig beachtet werden, eine Stimme.

Details zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie unter Downloads.

Ort (falls nicht anders angegeben): Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V. Große Hamburger Straße 28 10115 Berlin Tel.: 282 74 35 Mail: info@evas-arche.de

Infos über diese und weitere Angebote, z.B. Einzelberatungen oder Ehrenamtsprojekte siehe auch www.evas-arche.de.