Glücksspirale fördert Trauerarbeit im Diakonie Hospiz Wannsee

Dank einer Förderung von rund 8.500 Euro durch die Glücksspirale kann das Diakonie Hospiz Wannsee ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende in der Begleitung trauernder Angehöriger schulen.

Einmal im Monat ist die Kaffeetafel im Trauercafé liebevoll geschmückt für den Austausch der trauernden Angehörigen.
01.09.2020

Wenn Hospize schwerstkranke Menschen in der letzten Phase des Lebens begleiten, haben sie auch die trauernden Angehörigen fest im Blick. Um seine ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden für diese wichtige Aufgabe zu schulen, führt das Diakonie Hospiz Wannsee regelmäßig Trauerseminare durch. Weil die Trauerarbeit von den Kostenträgern nicht gegenfinanziert wird, ist das Hospiz dafür auf Spenden und besondere Fördermittel angewiesen. Dank der Unterstützung der Glücksspirale kann das Diakonie Hospiz Wannsee Hospiz jetzt wieder einen Grundkurs zur Trauerbegleitung anbieten.

Mit einer Förderung von 8.500 Euro trägt die Glücksspirale 90 Prozent der Kurskosten. Der bekannte Trauerbegleiter und Sozialpädagoge Hermann J. Bayer leitet das Seminar, das fünf Unterrichtseinheiten an zehn Tagen umfasst, bis Februar 2021.

Christian Kürten, Seelsorger im Diakonie Hospiz Wannsee, freut sich über diese Möglichkeit der Fortbildung: „In der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen ist es als Seelsorger immer wieder meine Aufgabe, gerade auch für die Angehörigen da zu sein. Nach dem Tod eines lieben Menschen sind viele Angehörige dankbar für unsere unterschiedlichen Trauerangebote wie Trauercafé oder Trauerspaziergang.“

Walther Seiler, Geschäftsführer des Diakonie Hospiz Wannsee: „Die Trauerarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil hospizlicher Arbeit. Dank der großzügigen Unterstützung können künftig noch mehr Trauerbegleiterinnen und Trauerbegleiter Menschen nach dem Verlust eines Angehörigen hilfreich zur Seite stehen.“

Mehr über die Trauerarbeit im Diakonie Hospiz Wannsee erfahren Sie hier: https://diakonie-hospiz-wannsee.de/unser-angebot/trauerarbeit/

Weitere Informationen zu: