Evas Arche blickt zurück nach vorn

15.10.2019

In diesen Tagen wird in Berlin bei verschiedensten Veranstaltungen des 30. Jahrestages der friedlichen Revolution und des Mauerfalls gedacht. Auch das Ökumenische Frauenzentrum Evas Arche ist ein „Kind“ der Wende. Bei einer Veranstaltung am 12. November richten wir den Blick zurück auf die Entstehungszeit und können dazu Petra Ziep, die Gründerin des Frauenzentrums befragen. Doch wir schauen auch nach vorn und fragen, welche Herausforderungen sich unserem Frauenzentrum heute stellen.

Der November ist außerdem durch die Berliner Märchentage geprägt. Evas Arche bietet am 13. November ein Märchenfrühstück und am 19. November einen Märchenabend an.

Details zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie unter Downloads

Ort (falls nicht anders angegeben):
Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
Große Hamburger Straße 28
10115 Berlin