Auf der Suche nach dem Heiligen Gral - Einladung zum Fachtag nach Wittenberg

Am 6. Oktober 2017 wird in Wittenberg ein Fachtag zum Thema "Auf der Suche nach dem Heiligen Gral - das christliche Proprium in der diakonischen Arbeit" stattfinden. Veranstalter ist der Gemeindepsychiatrische Verbund und Altenhilfe (GPVA), eine Einrichtung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, deren 150jähriges Jubiläum in diesem Jahr gefeiert wird.

13.07.2017

Anhand von vier Schwerpunkten soll der Frage nachgegangen werden, wie unter welchen Umständen seit der Reformation von Christen der Notwendigkeit von Nächstenliebe und Barmherzigkeit entsprochen wurde:

LUTHER: Zerstörer und / oder Erneuerer der Hilfesysteme                                   
Ref.: Privatdozentin Pfarrerin Dr. Rajah Scheepers

BODELSCHWINGH: Friedrich v. Bodelschwingh d.Ä., Martin Luther und die Arbeit Bethels                                   
Ref.: Prof. Dr. Matthias Benad

DDR: Diakonisches Arbeiten unter den Bedingungen staatlicher Repression                                 
Ref.: Werner Braune, ehem. Direktor der Stephanus Stiftung

HEUTE: Diakonisches Profil zeigen im Arbeitsalltag - mit Methodenvielfalt                                 
Ernst Belschner, langjähriger Leiter eines Wohnverbundes                                 
und eines Arbeitsprojektes in der GPVA

Ort: Leucorea, Collegienstr.62, Lutherstadt Wittenberg
Anmeldung: Fr. Nedorost, a.nedorost@gpva-berlin.de

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer.

Weitere Informationen zu: