Altenarbeit & Pflege

Erster Fachtag zur Pflege arabischstämmiger Seniorinnen und Senioren Berlin. Das Deutsch-Arabische Zentrum (DAZ) des EJF lädt in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Berlin-Neukölln am Freitag, 01. März 2019 zu einer Fachtagung ein. Unter dem Titel „Arabischsprachige Seniorinnen und Senioren: in Berlin zuhause und gut versorgt?!“ geht es um das Thema Pflege für Menschen mit arabischem Migrationshintergrund.

27.02.2019

Von diesen nutzt nur ein geringer Teil die bestehenden Vorsorge-, Leistungs- und Pflegeangebote in Berlin. Der Fachtag dient dazu, die Akteure des Berliner Pflege- und Versorgungssystems auf die besonderen Bedarfe und Belange dieser Personengruppe aufmerksam zu machen. Außerdem soll die Veranstaltung für bestehende Angebote sensibilisieren und darüber informieren.

Die Schirmherrschaft hat Neuköllns Bezirksbürgermeister Herr Martin Hikel übernommen, der gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des EJF Herrn Dr. Andreas Eckhoff den bundesweit ersten Fachtag zum Thema eröffnet.

Selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen, uns zum Termin zu besuchen:

  • Fachtag “Arabischsprachige Seniorinnen und Senioren: in Berlin zuhause und gut versorgt?!“ – nur für angemeldete Teilnehmende Freitag, 1. März 2019, 10-15 Uhr
    Rathaus Neukölln, BVV-Saal Karl-Marx-Str. 83 12043 Berlin

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk ist ein diakonisch-sozialer Träger aus Berlin mit bundesweit mehr als 120 Einrichtungen. Die Hauptaufgabenfelder des EJF sind die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die Behindertenhilfe, Altenhilfe sowie die Arbeit mit Asylsuchenden und Geflüchteten. Das Deutsch-Arabische Zentrum für Bildung und Integration (DAZ) ist ein Angebot des EJF in Berlin-Neukölln. Das DAZ bietet kompetente Hilfe für Menschen mit arabischem Migrationshintergrund, um deren schulische, berufliche, soziale und kulturelle Integration und Partizipation zu fördern.

Weitere Informationen zu: