5.000 Impfungen am Krankenhaus Ludwigsfelde

In der Impfstelle im Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow sind seit ihrer Eröffnung am 12. Januar 2021 insgesamt mehr als 5.000 Impfungen gegen Covid-19 durchgeführt worden.

27.05.2021

„Wir freuen uns sehr, dass es nach dem verhaltenen Beginn aufgrund der damaligen Impfstoff-Knappheit inzwischen so gut vorangeht“, sagt Dr. med. Burkhard Schult, Ärztlicher Leiter des Krankenhauses.

Erfreulich ist auch, dass auf der Corona-Station am Krankenhaus aktuell keine Covid-19-Patienten mehr behandelt werden müssen. „Wir können daher weitgehend zum Normalbetrieb im Krankenhaus zurückkehren“, so Schult, „natürlich unter strengster Beachtung aller geltenden Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen.“ Die Corona-Station bleibt derweil im Standby-Modus und kann jederzeit in kürzester Zeit wieder in Betrieb genommen werden.

Auch Besuche im Krankenhaus sind seit Sonnabend, dem 22. Mai 2021 wieder möglich. Besucherinnen und Besucher müssen dafür den Abstrich-Befund eines negativen Corona-Tests (tagesaktueller Schnelltest [kein Selbsttest] oder maximal 48 Stunden alter PCR-Test), einen Impfausweis mit Dokumentation der vollständigen Impfung seit mindestens 14 Tagen oder eine Bescheinigung über eine durchgemachte COVID-19-Infektion vorlegen, die nicht älter als sechs Monate ist und mindestens 28 Tage zurückliegt. Um eine Terminvereinbarung vorab unter 03378 828-0 wird gebeten.