Willkommensgottesdienst für die neuen Freiwilligen im Diakonischen Werk

Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst wurden alle neuen Freiwilligen im Diakonischen Werk am 2. Dezemeber 2019 in der Evangelischen Kirchengemeinde Genezareth in Berlin-Neukölln begrüßt.

Symbolisch wurden Lichter entzündet, um die Welt zu erhellen (3. von links: Diakoniedirektorin Barbara Eschen).
11.12.2019

Mit einem Einführungsgottesdienst zum Thema "Licht", vorbereitet und musikalisch begleitet von 10 Freiwilligen, wurden die FSJlerinnen und BFDlerinnen des neuen Jahrgangs im Diakonischen Werk willkommen geheißen. Es wurden nicht nur besondere "Lichtblicke" geteilt, sondern auch symbolisch Lichter entzündet, um die Welt zu erhellen.

Aktuell leisten 286 Freiwillige ihren Dienst im FSJ und BFD in den vielfältigen diakonischen Arbeitsfeldern und sorgen für Lichtblicke im Alltag der Kolleginnen und Klienten. Dank für ihren Einsatz und das Engagement in den diakonischen Einrichtungen sprach Konrad Müller, Leiter des Freiwilligenzentrums des Diakonischen Werkes, allen Freiwilligen im Namen des DWBO aus.

>> Alle Infos zum Freiwilligendienst im DWBO: www.diakonie-portal.de/freiwilligendienste