Träger von Freiwilligendiensten begrüßen neues VBB-Ticket

Zum Start des neuen VBB-Abo Azubi-Tickets am 1. August 2019 begrüßen Berliner und Brandenburger Träger des Freiwilligendienstes das neue Angebot. Dieses Ticket gilt nun auch für Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten, wie das Freiwillige Soziale oder Ökologische Jahr und der Bundesfreiwilligendienst. Für 365 Euro im Jahr können sie im Rahmen des Freiwilligendienstes die VBB-Angebote in Berlin und Brandenburg nutzen. Vor allem für den ländlichen Raum ist dies eine deutliche Entlastung der freiwillig Engagierten.

01.08.2019

„Mit der Einführung des Tickets ist ein wichtiger Etappensieg erreicht“, so Kirstin Weis, Sprecherin der Trägergruppe Berlin.

Auch Diakonie-Direktorin Barbara Eschen begrüßt den Vorstoß: „Dadurch wird es für Menschen besonders in ländlichen Bereichen leichter, Hilfe zu leisten und für andere da zu sein!“

Bereits in den letzten Jahren hat die Trägergruppe zusammen mit ihren Freiwilligen unter dem Hashtag #freiefahrtfürfreiwillige in sozialen Netzwerken auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht und ein kostenloses Ticket für Freiwillige in Berlin und Brandenburg gefordert. „Diese Forderung bleibt weiterhin erklärtes Ziel“, betont Weis.

Das geforderte „Freiwilligenticket“ beschäftigt Träger und Freiwilligendienstleistende seit Jahren. Mit Aktionen, wie einer Diskussionsrunde mit Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, am 05.12.2018 im Café Moskau oder einem Redebeitrag im Ausschuss des Abgeordnetenhauses für Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation im Mai 2018 warben Freiwilligendienstleistende im FSJ, FÖJ oder BFD für ihr Anliegen.

Kirstin Weis gibt zu bedenken: „Wenn sich Menschen täglich im sozialen und ökologischen Bereich für andere Menschen ihrer Umgebung engagieren, so müssen wir dieses Engagement mehr würdigen und auch finanziell unterstützen. Ein kostenloses Freiwilligenticket wäre eine wichtige Hilfe und Entlastung der Freiwilligen, damit sie auch kostenlos zu den Menschen kommen können, die Hilfe benötigen. Das neue VBB-Ticket ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, ein komplett kostenfreies Ticket bleibt unsere zentrale Forderung!“

Sie interessieren sich für ein Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst? Hier geht's zur Onlinebewerbung!