Online-Veranstaltung "Homosexualität und Christentum" am 20.5.

Anlässlich unserer Woche der Vielfalt vom 17. bis 22. Mai lädt das Projekt "Demokratie gewinnt! In Brandenburg!" am 20.5. von 14-16 Uhr zur Online-Veranstaltung "Homosexualität und Christentum" ein.

12.05.2021

»Liebe, und dann tue, was du willst«, schrieb vor mehr als 1.500 Jahren der Kirchenlehrer Augustinus. Anerkennung auf Paarebene fand lange Zeit - weltlich wie geistlich – jedoch nur die Liebe zwischen Frau und Mann. 2016 beschloss die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die kirchliche Heirat für lesbische, schwule und queere Paare zu öffnen. Diesem Schritt gingen intensive Debatten zur theologischen Bewertung von Homosexualität voraus, die bis heute andauern. Dreh- und Angelpunkt hierbei ist die Auslegung jener Passagen in der Bibel, die gleichgeschlechtliche Freundschaft, Liebe und Sexualität behandeln. Diesen wird sich Superintendent Dr. Bertold Höcker im Online-Seminar widmen und die Haltung der Evangelischen Kirche zu dem Thema schlaglichtartig nachzeichnen.

„Homosexualität und Christentum“ ist eine offene Veranstaltung von „Demokratie gewinnt! In Brandenburg!“ des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Anlässlich des 17. Mai, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Trans, Inter- und Biphobie, organisiert das Projekt eine Themenwoche. Neben dem Landesverband, beteiligen sich dessen Mitgliedsorganisationen Stephanus-Stiftung, EvaMigrA und Diakonisches Werk Lübben daran.

Informationen zu den Angeboten des Projektes wie zur Ausbildung „Demokratieberater*in“ und zu Beratungsmöglichkeiten bei Fällen von Diskriminierung, finden Sie unter www.demokratie-gewinnt-brandenburg.de.

Referent: Dr. Bertold Höcker (Superintendent des Kirchenkreises Berlin Stadtmitte)

Anmeldung: Todorka Todorova Sachbearbeiterin „Demokratie gewinnt! In Brandenburg!“ Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
E-Mail: todorova.t@dwbo.de

Bei Fragen zum Inhalt und Ablauf wenden Sie sich an: Dr. Stefan Heißenberger Projektleiter „Demokratie gewinnt! In Brandenburg!“ Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz E-Mail: heissenberger.s@dwbo.de