Machen Sie mit beim Tag der offenen Gesellschaft 2019

Am 15. Juni heißt es wieder überall im Land: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern - an hunderten Tafeln gleichzeitig, bis spät in die Nacht. Die Offene Gesellschaft versteht sich mit über 1.000 weiteren Veranstaltungen im Land als Teil einer verantwortungsbereiten Zivilgesellschaft. Zivilgesellschaftliche Organisationen wollen den Tag zu einer guten neuen Tradition machen. Die Anmeldung ist freigeschaltet. Mitmachen, zusammen kommen! Egal ob als Privatperson, Firma oder Verein.

16.05.2019

Dies unterstützen Diakonie und Kirche und empfehlen, sich am Tag der offenen Gesellschaft am 15. Juni zu beteiligen.

„Wenn viele sich beteiligen, können wir zeigen dass die Mehrheit der deutschen Gesellschaft demokratisch, freiheitlich und europäisch denkt und bereit ist, gemeinsam an einer positiven Zukunftsvision für unser Zusammenleben zu arbeiten“, sagt Diakoniedirektorin Barbara Eschen. „Es ist auch eine gute Gelegenheit für eine gemeinsame Aktion von Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen. Machen Sie mit!"

Die vielen Mitorganisatoren der vergangenen Jahre haben die Erfahrung gemacht, dass sich die Tafeln schon mit wenig Aufwand organisieren lassen.

Weitere Informationen gibt's auf der Website der Initiative. Hier können Sie auch Ihre Tafel anmelden: https://www.tdog19.de und auf Facebook.