Held*innen in der Pandemie – und dann wieder vergessen?!

Wir laden Sie ein zur Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidat*innen am 24. August 2021 von 14 bis 16 Uhr im Festsaal des Evangelischen Johannesstiftes, Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin.

12.07.2021

 

 

Krankenhaussystem, eine gewollte Sparfinanzierung? 
Pflegereform oder Reförmchen?
Fachkräfte, wer will unter diesen Bedingungen (bleiben)?

 

 

 

Es begrüßen Sie:

  • Andrea Asch, Vorständin Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Markus Strobl, Vorstand Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeiter*innenvertretungen
  • Moderation: Lena Högemann

Es diskutieren:

  • Dr. Dietlind Tiemann, CDU, MdB
  • Thomas Isenberg, SPD, gesundheitspolitischer Sprecher, MdA
  • Florian Kluckert, FDP, MdA
  • Petra Pau, DIE LINKE, Bundestagsvizepräsidentin, MdB
  • Kordula Schulz-Asche, Bündnis 90/Die Grünen, MdB

Anmeldung:

>> Hier können Sie sich die Einladung zur Podiumsdiskussion herunterladen.
Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Hygieneregelungen der Eindämmungsverordnung des Landes Berlin.

Aus diesem Grund ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Bitte per E-Mail bis zum 19.08.2021 an: agmv@dwbo.de

Eine Rückmeldung erfolgt nur dann, wenn die Gesetzeslage eine Personenbegrenzung erforderlich macht oder weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nötig sind.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
- Vorstand - 

und

Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
- Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeiter*innenvertretungen -