Fachtag Religions- und Kultursensibilität in der Kinder- und Jugendhilfe

Die Diakonie Deutschland lädt im Rahmen des Schwerpunktthemas „ Kennen.Lernen.“  zu einem Fachtag am 19. und 20.06.2018 ein.

26.02.2018

Die Diakonie Deutschland lädt im Rahmen des Schwerpunktthemas „ Kennen.Lernen.“  zu einem Fachtag Religions- und Kultursensibilität  in der Kinder- und Jugendhilfe ein. 

Kinder und Jugendliche haben unterschiedliche Lebensgeschichten: sie konnten eine unbeschwerte Kindheit genießen, haben unbegleitet einen Fluchtweg auf sich genommen oder sie mussten einen anderweitigen massiven Bruch in ihrem Leben erfahren. Sie wachsen in vorfindlichen Kulturen auf oder sind Grenzgänger zwischen verschiedenen Kulturen. Gefragt werden soll in diesem Fachtag neben aktuellen Entwicklungen generell nach den fachlich relevanten Bezügen von Religion und Kultur in der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir freuen uns auf die gemeinsame thematische Arbeit – frei nach dem Motto: „Kultur ist das Vergnügen, die Welt zu verändern“ (Berthold Brecht) und „Wir sind in der Tat eine religiöse Spezies" (Russell Gray).

Weitere Informationen können Sie hier herunterladen.

Sie können sich bis zum 01.06.2018 anmelden. Das Formular können Sie hier herunterladen.