Diakonie zeigt Arbeitsfelder der Jugendhilfe im Film

Ob Familien- oder Paarberatungsstellen, Wohngruppen für Jugendliche und junge Mütter, Berufshilfe oder Integration junger Geflüchteter – all das gehört zu Jugendhilfe der Diakonie. In einem Imagefilm stellt das Diakonische Werk-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. die Angebote jetzt vor.

15.08.2017

Unter dem Motto „Wieder allein laufen“ zeigt der Film die Arbeit in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Unter dem Dach der Diakonie sind 36 evangelische Träger mit 112 Einrichtungen aus Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz aktiv. Die Kernanliegen werden dabei von Menschen vermittelt, die hier in unterschiedlichen schwierigen Lebenslagen professionelle Unterstützung und Begleitung erfahren haben.

Barbara Eschen, Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sagt: „Gerade die Vielfalt der Handlungsfelder der Jugendhilfe der Diakonie ist in der Öffentlichkeit nicht immer präsent. Der Film bietet eine gute Orientierungsmöglichkeit gerade auch für den Berufseinstieg. Die Mitarbeitenden müssen fundierte Kenntnisse über Familien und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen haben, deren Lebensräume kennen und im Sinne des Case Management agieren können. Der Bewertung der Fachkräfte obliegt es, Lücken in der Versorgung von Familien einschätzen zu können, um Lebenslagen zeitnah zu verbessern. Diese vielfältigen Anforderungen müssen sich auch in Ausbildung, Vergütung und gesellschaftlicher Anerkennung abbilden.“

Der Film will den Zusammenhalt in der Berufsgruppe fördern. Die Mitarbeitenden in den verschiedenen Einrichtungen erfahren sich als Teil  eines Ganzen und werden in ihrem gemeinsamen Handeln bestärkt. Durch die authentischen Statements von Klientinnen und Klienten aus der Familienberatung, Jugendsozialarbeit, Flüchtlingshilfe und Hilfen zur Erziehung wird die Wirkung der Unterstützung nicht nur sachlich beschrieben, sondern emotional nachvollziehbar dargestellt.

Auf www.diakonie-portal.de/jugendhilfe finden Interessierte alle Informationen über die Jugendhilfe unter dem Dach der Diakonie.

Berlin, den 16.08.2017

Pressekontakt:
Telefon: 030 820 97 110
diakonie-pressestelle@dwbo.de