28. März 2021 – Palmsonntag

Die Kollekte am Palmsonntag ist bestimmt für die Arbeit in den evangelischen Kindertagesstätten.

22.03.2021

 

Wie sieht ein Spielplatz aus, wenn Kinder ihn planen?
Die evangelische Kita in Peitz hat es ausprobiert und gemeinsam mit einem Spielraumgestalter ihr Außengelände gestaltet – mit Kindern, Eltern und den pädagogischen Fachkräften. Möglich wurde das durch die finanzielle Unterstützung aus Kollekten.

Eltern, Kinder und das Kitateam bauen gemeinsam mit einem Spielraumgestalter eine einzigartige Kletterlandschaft im Garten der evangelischen Kita in Peitz. Möglich wurde das Projekt durch einen finanziellen Zuschuss aus Kollektenmitteln.

In solchen Projekten lernen die Kinder weit mehr als den Umgang mit Säge und Hammer. Auch kognitive Fähigkeiten, wie vorausschauendes Denken und räumliches Vorstellungsvermögen, und soziale Kompetenzen werden gefördert. Sich absprechen, aushandeln, Kompromisse finden und die Bedürfnisse verschiedener Gruppen berücksichtigen – all das sind wesentliche Grundlagen in einer demokratischen Erziehung und schon kleine Kinder können und sollen das erfahren.
„Zum Verständnis unserer Arbeit gehört Partizipation unbedingt dazu. Wir reden nicht über die Menschen, sondern mit ihnen“, sagt Diakoniedirektorin Barbara Eschen und betont damit ein Grundhaltung der Diakonie.

Wir freuen uns, dass die Kollekte in den Gottesdiensten am Sonntag Palmarum für die Arbeit in den evangelischen Kindertagesstätten bestimmt ist. Durch Ihre Spende unterstützen Sie die Einrichtungen dabei, solche innovativen pädagogischen Projekte auch in Zukunft umzusetzen und Kindern vielfältige Bildungsangebote zu machen.

Informationen zu evangelischen Kindertagesstätten finden Sie unter: www.diakonie-portal.de/kindertagesstaetten

Informationen zu Spendenkonten und das Online-Tool der Landeskirche finden Sie unter: www.ekbo.de/spenden?landeskirchlicher-spendenaufruf-kopie-2/spende