Eine ältere Dame wohnt in einem Pflegeheim der Diakonie. Sie steht neben einer Pflegerin.

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

In Berlin-Brandenburg werden knapp 200.000 Menschen jährlich stationär in 25 evangelischen Krankenhäusern und 15 stationären Pflegeeinrichtungen behandelt, die im Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen (VEKP) zusammengeschlossen sind. Das Leistungsspektrum reicht von der Grund- über die Schwerpunkt- bis hin zur Spitzenversorgung in ausgewählten Leistungsbereichen.

Der gute Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen ist Ausdruck eines christlichen Werteverständnisses. Heilendes Handeln, Aufmerksamkeit und Wertschätzung sind die zeitgemäße Umsetzung eines diakonischen Auftrages. Evangelische Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen handeln professionell und spezialisiert. Sie stellen sich dem Qualitätswettbewerb. Zahlreiche Zertifizierungen sind Ausdruck hierfür. Im Bewusstsein ihrer sozialen Verantwortungen beteiligen sich die Mitglieder an der Ausbildung insbesondere von Fachkräften in den Gesundheits- und Pflegeberufen. Als akademische Lehrkrankenhäuser nehmen evangelische Krankenhäuser an der Ausbildung des Medizinernachwuchses teil.

Meldungen aus dem Arbeitsbereich

Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2019 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.

Die Koalitionäre von SPD, CDU und Grünen haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeint. Zusätzliche Investitionen sind geplant. Eine Anhebung der Investitionspauschalen der Krankenhäuser findet sich nicht.

Nachrichten der Mitglieder

Der medizinische Fachkonkgress VegMed findet bereits zum sechsten Mal im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin statt.

Ab sofort ist die Anmeldung für den Fachkongress VegMed möglich. Die international etablierte Veranstaltung beleuchtet vom 1. bis 3. Mai 2020 Wissenschaft und Praxis rund um pflanzenbetonte Ernährung. Am Publikumstag (3.Mai) öffnet der Kongress seine Türen für alle Besucherinnen und Besucher. VegMed wird von einem Konsortium der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, der Physicians Association for Nutrition (PAN), ProVeg e.V. sowie von der Stiftung Reformhaus Fachakademie ausgerichtet.

Chefärztin Dr. Tina Siegmund

Info-Veranstaltung mit Chefärztin Dr. Tina Siegmund und Team