Eine ältere Dame wohnt in einem Pflegeheim der Diakonie. Sie steht neben einer Pflegerin.

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

In Berlin-Brandenburg werden knapp 200.000 Menschen jährlich stationär in 25 evangelischen Krankenhäusern und 15 stationären Pflegeeinrichtungen behandelt, die im Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen (VEKP) zusammengeschlossen sind. Das Leistungsspektrum reicht von der Grund- über die Schwerpunkt- bis hin zur Spitzenversorgung in ausgewählten Leistungsbereichen.

Der gute Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen ist Ausdruck eines christlichen Werteverständnisses. Heilendes Handeln, Aufmerksamkeit und Wertschätzung sind die zeitgemäße Umsetzung eines diakonischen Auftrages. Evangelische Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen handeln professionell und spezialisiert. Sie stellen sich dem Qualitätswettbewerb. Zahlreiche Zertifizierungen sind Ausdruck hierfür. Im Bewusstsein ihrer sozialen Verantwortungen beteiligen sich die Mitglieder an der Ausbildung insbesondere von Fachkräften in den Gesundheits- und Pflegeberufen. Als akademische Lehrkrankenhäuser nehmen evangelische Krankenhäuser an der Ausbildung des Medizinernachwuchses teil.

Meldungen aus dem Arbeitsbereich

Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.

Nach wie vor ist die Händedesinfektion die einfachste, schnellste und effektivste Maßnahme, um eine Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Um dieses Thema einfach und komplikationslos an die Mitarbeiter heranzutragen, veranstalteten wir am Mittwoch, dem 20.06.2018, unseren 2. Händehygienetag. Auch in diesem Jahr gab es verschiedene Wissens-Stände, an denen die Mitarbeiter und Besucher ihr Wissen auffrischen und vertiefen konnten.

Nachrichten der Mitglieder

13 Jungen und Mädchen durften zwei Stunden lang die Abteilung für Lasermedizin belagern!

Erste Patienten werden heute empfangen