Jahresmotto 2021: Brücken bauen – Zusammenhalt fördern

Mit diesem Jahresmotto stellt sich das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gegen die Spaltung der Gesellschaft. Im Jahr der Landtagswahlen in Berlin und Brandenburg setzen wir ein Zeichen für mehr Miteinander und für eine dem Menschen zugewandte Haltung. 

In Zeiten wachsender Verunsicherung und sozialer Schieflagen durch Armut oder bedrohte Existenzen wollen wir ein deutliches Zeichen für sozialen Zusammenhalt setzen. Brücken bauen schafft Gemeinschaft und verbindet. Wir möchten zu mehr sozialem Miteinander beitragen, um die Herausforderungen der Pandemie zu bewältigen.

Wir arbeiten für und mit Menschen, die unsere Unterstützung brauchen. Wir wollen ins Gespräch kommen und in den Blick nehmen, was Menschen bewegt. Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz stellt das Jahr 2021 daher unter dieses Motto: „Brücken bauen – Zusammenhalt fördern“

Vor diesem Hintergrund arbeiten wir weiter an den aktuellen sozialpolitischen und gesellschaftlichen Herausforderungen und leisten mit unseren sozialen Diensten der evangelischen Kirchen einen Beitrag für ein gutes Miteinander in unserer Region. Die Vernetzung der Diakonie mit Kirchengemeinden vor Ort, mit Ehrenamtsangeboten und Projekten sind wichtiger Baustein für eine starke Zusammenarbeit.

Haben Sie Fragen oder Anregungen dazu? Treten Sie gerne mit uns in Kontakt und schreiben uns an: Presse@dwbo.de