Flüchtlingsfamilie sitzt auf dem Boden.

Hilfe für Flüchtlinge

 

Hilfe für Flüchtlinge

Weltweit sind über 60 Millionen Menschen auf der Flucht - mehr, als jemals statistisch erfasst wurden. Sie verlieren ihre Heimat durch Konflikte, Verfolgung und Katastrophen. Auch die Zahl der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, ist seit Anfang 2015 stetig gestiegen. Viele unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind unter ihnen.

 

Als Diakonie wirken wir auf verschiedenen Ebenen:

Auf lokaler Ebene

  • betreiben wir Unterkünfte für Flüchtlinge
  • begleiten wir Asylsuchende in Migrationsfachdiensten und Beratungsstellen
  • koordinieren wir ehrenamtliches Engagement
  • vermitteln wir Angebote der Jugendhilfe, der psychosozialen Beratung und Therapie
  • unterstützen wir Geflüchtete bei der sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration
  • nehmen wir Spenden an und leiten sie an die Adressaten weiter
  • bringen wir angebotene Räumlichkeiten mit Nutzern und Trägern zusammen
  • engagieren wir uns für eine humanitäre Asylpolitik und Aufnahmepraxis

Auf internationaler Ebene

  • leisten wir im Rahmen der Diakonie-Katastrophenhilfe weltweit humanitäre Hilfe in den Flucht- und Aufnahmeländern
  • tragen wir mit der Projektarbeit von Brot für die Welt dazu bei, Armut, Hunger und Ungerechtigkeit zu überwinden, die Menschenrechte zu wahren und so Fluchtursachen zu vermindern

 

Sie möchten für geflüchtete Menschen aktiv werden oder spenden?

Hier finden Sie Informationen, Angebote und Kontaktdaten.

Webseite Brot für die Welt
Fluchtdossier