Fawziya, 28, hat einen BFD mit Fluchtbezug gemacht im Referat für Integration und Migration des Evangelischen Kirchenkreises Berlin Nord-Ost

 Portrait von Fawziya, die einen BFD mit Fluchtbezug gemacht hat
Fawziya hat Projekte und Veranstaltungen von Kirchengemeinden begleitet und bei Übersetzungen unterstützt

Was hast du in deinem BFD gemacht, mit wem hast du gearbeitet?

Fawziya: In meinem Freiwilligendienst habe ich Projekte und Veranstaltungen von Gemeinden begleitet. Ab und zu habe ich bei Beratungsgesprächen übersetzt.

Was hat dich herausgefordert, was fiel dir schwer?

Für mich war es schwer, wenn andere schnell gesprochen oder schwierig formuliert haben.

Was hat dir besonders viel Freude gemacht?

Mir hat es viel Freude bereitet, Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichen religiösen Erfahrungen kennenzulernen.

War der Freiwilligendienst für Dich persönlich hilfreich und weiterführend?

Der Bundesfreiwilligendienst war für mich sehr hilfreich. Ich habe von meinen Kolleginnen und von den Referenten für Freiwilligendienste viel für mein persönliches und berufliches Leben gelernt.

Wem willst du einen Freiwilligendienst empfehlen?

Ich würde auch Migranten und Geflüchteten diese Arbeit ausdrücklich empfehlen.

 

Hier geht es zu Bewerbung und weiteren Informationen zum BFD für Menschen mit Fluchterfahrung / Geflüchtete