SozDia-Stiftung Berlin - Gemeinsam Leben Gestalten

Pfarrstraße 92
10317 Berlin
Deutschland
Tel: 
+49 30 5779766
Fax: 
+49 30 5578102

Nachrichten dieses Mitglieds

07.09.2021
Um die sozialräumliche Ausrichtung als strategisches Zukunftsthema von Kirche und Diakonie ging es beim digitalen Kongress "WIR&HIER – Gemeinsam Lebensräume gestalten", der am 3. und 4. September 2021 von der Diakonie Deutschland und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) veranstaltet wurde. Neben diversen Podien stand die Vorstellung konkreter Projekte im Mittelpunkt des praxisorientierten Kongresses. Auch Welcome! – Netzwerken im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree, ein Kooperationsprojekt zwischen der SozDia Stiftung Berlin und dem Ev. Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree, konnte seine Arbeit in einem Praxisworkshop zum Thema „Dialog & Öffentlicher Raum“ vorstellen. Besonders anschaulich wurde dies durch die Erfahrungen, die beim Einsatz der mobilen und interaktiven Ausstellung „Facetten des Glaubens“ im Rahmen der Interkulturellen Woche im vergangenen Jahr gesammelt wurden.
31.08.2021
Mit einem Straßenfest hat die Lichtenberger Kiezkneipe „Morgen wird besser“ am Samstag, 28. August 2021, Wiedereröffnung gefeiert – fast genau ein Jahr, nachdem ein mutmaßlich antisemitisch motivierter Brandanschlag das gesamte Inventar zerstört hatte.
26.08.2021
Die SozDia Stiftung Berlin wurde für ihr soziales Engagement als „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2021“ geehrt. Der seit 2012 jährlich durch das Bezirksamt Lichtenberg vergebene Preis würdigt im Bezirk ansässige Unternehmen, die einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Lichtenberg leisten und so zum Gemeinwohl beitragen. Gewinnerin in der erstmals vergebenen Kategorie „Soziale Verantwortung und Arbeitnehmer*innenfreundlichkeit“ ist die vor 30 Jahren in Lichtenberg gegründete SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten. Die Trägerin von über 50 sozialdiakonischen Einrichtungen überzeugte die Jury durch ihren Umgang mit den aktuellen Herausforderungen und deren Bewältigung.
10.08.2021
Kräfte bündeln für Betroffene der Flut in NRW: Wertvolle Zusammenarbeit von Kirche und Diakonie Die von der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Betroffenen benötigen Hilfe – jemanden, der mit anpackt, aber auch jemanden, der zuhört, Anteil nimmt, da ist. Das galt umso mehr direkt nach der Flut. Elf junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren überlegten nicht lange und machten sich auf den Weg ins Hochwassergebiet um zu helfen. Sie folgten einem Aufruf der SozDia Stiftung Berlin und reisten gemeinsam mit einigen SozDia-Mitarbeitenden nur wenige Tage später in den von der Flut stark in Mitleidenschaft gezogenen nordrhein-westfälischen Rhein-Sieg-Kreis.
19.08.2021
Das Magazin ANSICHTSSACHE der SozDia Stiftung Berlin erscheint seit 2014 zwei- bis dreimal jährlich. In ihm erzählen Mitarbeiter*innen, Wegbegleiter*innen und alle, die gern ihren Beitrag für ein Miteinander leisten, über ihre verschiedensten ANSICHTSSACHEn, die die Gesellschaft angehen, nahe gehen und Menschen sowohl in ihrer Arbeit als auch im täglichen Leben bewegen. Die neue Ausgabe „Gehst Du wählen? Mitbestimmen – Mitgestalten “ ist in Kooperation mit SozDia-Jugendklubs entstanden.