Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. - Landesgeschäftsstelle Berlin/Brandenburg

Berner Straße 2-3
12205 Berlin
Deutschland
Tel: 
+49 30 26997-0
Fax: 
+49 30 26997-444

Nachrichten dieses Mitglieds

14.07.2020
Auch im Sommer sind die Johanniter in Kreuzberg für obdachlose Menschen vor Ort. Mit der „Kiezmahlzeit“ bietet die Hilfsorganisation täglich in der Ohlauer Straße 22 zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr kostenlose warme Speisen an. Das Essen wird ausschließlich aus Spenden bereitgestellt, die Arbeit leisten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Mit der „Kiezmahlzeit“ schließen die Johanniter an ihr Angebot zur Kältehilfe an und schaffen eine ganzjährige Anlaufstelle für obdachlose Menschen in der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule.
15.05.2020
Am Morgen des 1. Mai verabschiedete die Johanniter-Notübernachtung in der Ohlauer Straße 22 zum letzten Mal in dieser Kältehilfe-Saison ihre Gäste. Seit dem 01.11.2019 hatte sie sechs Monate lang Nacht für Nacht Schutz für obdachlose Menschen geboten. Möglich war dies nur durch den Einsatz von über 240 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Die Notübernachtung konnte insgesamt bis zu 100 Gäste aufnehmen, wobei eine komplette Etage mit 34 Schlafplätzen ausschließlich Frauen vorbehalten war. An zwei Abenden pro Woche war die Johanniter-Kälteambulanz mit einem Arzt vor Ort, der eine niedrigschwellige medizinische Grundversorgung für Patienten ohne Krankenversicherung ermöglichte.
29.04.2020
Im April 2019 führte der ambulante Pflegedienst der Berliner Johanniter ein neues Vergütungssystem ein. Seitdem wird nach der Zeit abgerechnet, die für den Patienten aufgewendet wird. Das neue System löste die Pauschalen nach definierten Leistungskomplexen ab. Nach einem Jahr ist klar: die Umstellung hat sich bewährt. Pflegepersonal und Patienten sind zufriedener.
05.12.2019
An jedem zweiten Sonntag im Dezember wird weltweit mit dem „Candle Lighting“ der verstorbenen Kinder gedacht. Allein in Deutschland sterben täglich etwa fünf Menschen unter 15 Jahren durch Krankheiten, Unfälle oder Gewalt. In Berlin kümmert sich seit 2016 die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. um betroffene Familien mit todkranken Kindern und um trauernde Hinterbliebene. Aktuell sind 22 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Kinder- und Jugendhospizdienst der christlichen Hilfsorganisation im Einsatz.
17.04.2019
Weniger Zeitdruck, mehr Raum für individuelle Bedürfnisse der Pflegebedürftigen und mehr Zeit für Zuwendung, sind die wichtigsten Vorteile durch die zeitbezogene Vergütung in der ambulanten Pflege. Entsprechende Vereinbarungen schlossen die Berliner Johanniter mit den Pflegekassen ab. Das neue Vergütungssystem ersetzt seit April 2019 die bisherige Abrechnung nach pauschalen Leistungskomplexen.