Ev. Waldkrankenhaus Spandau Krankenhausbetriebs gGmbH

Stadtrandstraße 555-561
13589 Berlin
Deutschland
Tel: 
+49 30 3702-0
Fax: 
+49 30 3702-2000

Nachrichten dieses Mitglieds

11.06.2019
Die Sozial- und Gesundheitsunternehmen Evangelisches Johannesstift und Paul Gerhardt Diakonie firmieren seit dem 11. Juni 2019 unter der neuen Dachmarke Johannesstift Diakonie. Der diakonische Träger bietet ein breites Versorgungsnetz in den Bereichen Medizin, Pflege und Soziales.
20.04.2018
Das interdisziplinäre Gefäßzentrum im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau erweitert sein breites Spektrum moderner Gefäßmedizin. Denn mit Claas Lüdemann als Leitendem Angiologen ist das Führungsteam gemeinsam mit dem Leitenden Gefäßchirurgen Dr. med. Adam Czerwinski und dem Chefarzt für Bildgebende Diagnostik und Interventionsradiologie Dr. med. Christian Rosenberg seit April wieder komplett. Die Experten erkennen und behandeln Erkrankungen an Arterien, Venen und Lymphgefäßen mit modernsten technischen Verfahren.
20.04.2018
Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) besuchte im Rahmen ihrer Krankenhaus-Tour am 19. April 2018 das Evangelische Waldkrankenhaus in Spandau. Im Fokus standen dabei die Rettungsstelle und der Bereich Geburtshilfe und Neugeborenenmedizin, den das Waldkrankenhaus künftig auch mithilfe von Fördermitteln des Senates im Rahmen des Aktionsprogramms „Für eine gute und sichere Geburt“ in Berlin erweitern möchte. „Die Themen Rettungsstelle und Geburtshilfe sind derzeit zentrale bundespolitische Themen. Für mich ist es deshalb wichtig, zu sehen, was Sie in den Bereichen anbieten und für die Zukunft planen“, so Dilek Kolat.
01.03.2018
Der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau wurde kürzlich das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER. 2018-2019“ für ihre qualitativ hochwertige Arbeit verliehen. Die Auszeichnung erhalten Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderchirurgie, die ihre Strukturqualität freiwillig überprüfen lassen und die hohen Anforderungen erfüllen. Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med Frank Jochum zeigte sich stolz: „Wir freuen uns sehr, dass uns das Siegel nun schon zum fünften Mal in Folge verliehen wurde. So können wir nicht nur in unserer täglichen Arbeit, sondern auch nach außen hin zeigen, dass unsere jungen Patienten bei uns sehr gut aufgehoben sind.“
15.12.2017
Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau befindet sich im Bereich des Gelenkersatzes an Knie und Hüfte sowie bei Operationen am Schultergelenk unter den Top Drei der häufigsten Empfehlungen von Berliner Ärzten. Knapp 2.700 Mediziner beteiligten sich an der zugrunde liegenden Erhebung des Tagesspiegel im Herbst 2017. Die Ergebnisse wurden nun in der Sonderpublikation „Kliniken 2018/2019“ veröffentlicht. Prof. Dr. med. habil. Ulrich Nöth, MHBA, leitet die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie seit Januar 2014. „Dass so viele niedergelassene Kollegen unsere Angebote empfehlen, macht mich sehr stolz. Es zeigt mir, dass wir mit unseren modernen Behandlungsmethoden an den Gelenken in die richtige Richtung gehen“, so der Chefarzt.