Nachrichten der Mitglieder

Hier finden Sie Nachrichten und Neuigkeiten von unseren Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen.

03.05.2018
In der Sendung „rbb Praxis“ sprach Dr. med. Thomas Brosch, Chefarzt der Abteilung Neurologie in der Immanuel Klinik Rüdersdorf, über die Gefahr, bei einem Zeckenstich mit Borreliose oder FSME infiziert zu werden und über die Behandlungsmöglichkeiten.
24.04.2018
1.300 Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Pflegekräfte und Teilnehmer aus weiteren Gesundheitsberufen sowie die interessierte Öffentlichkeit bildeten sich am Wochenende auf dem medizinschen Fachkongress VegMed 2018 in Berlin über pflanzenbasierte Ernährung als Medizin weiter. Die wissenschaftliche Leitung hatte Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Naturheilkunde-Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin. Herausragende Expertinnen und Experten aus Europa, Australien, Asien und den USA berichteten über ihre neuesten Forschungsergebnisse. Gemeinsam machten sie VegMed 2018 zum inzwischen weltweit größten wissenschaftlichen Kongress über vegetarisch-vegane Ernährung und ihre Rolle für die Behandlung vor allem chronischer Erkrankungen.
20.04.2018
Das interdisziplinäre Gefäßzentrum im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau erweitert sein breites Spektrum moderner Gefäßmedizin. Denn mit Claas Lüdemann als Leitendem Angiologen ist das Führungsteam gemeinsam mit dem Leitenden Gefäßchirurgen Dr. med. Adam Czerwinski und dem Chefarzt für Bildgebende Diagnostik und Interventionsradiologie Dr. med. Christian Rosenberg seit April wieder komplett. Die Experten erkennen und behandeln Erkrankungen an Arterien, Venen und Lymphgefäßen mit modernsten technischen Verfahren.
20.04.2018
Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) besuchte im Rahmen ihrer Krankenhaus-Tour am 19. April 2018 das Evangelische Waldkrankenhaus in Spandau. Im Fokus standen dabei die Rettungsstelle und der Bereich Geburtshilfe und Neugeborenenmedizin, den das Waldkrankenhaus künftig auch mithilfe von Fördermitteln des Senates im Rahmen des Aktionsprogramms „Für eine gute und sichere Geburt“ in Berlin erweitern möchte. „Die Themen Rettungsstelle und Geburtshilfe sind derzeit zentrale bundespolitische Themen. Für mich ist es deshalb wichtig, zu sehen, was Sie in den Bereichen anbieten und für die Zukunft planen“, so Dilek Kolat.
29.03.2018
Die Auszubildenden, die im April 2017 ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer an der staatlich anerkannten Schule am Naëmi-Wilke-Stift aufgenommen hatten, haben nun ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Am vergangenen Dienstag legten sie ihre mündlichen Prüfungen ab, dem gingen die praktischen Prüfungen im Krankenhaus voraus.
28.03.2018
Was haben soziale Berufe im Krankenhaus und Ehrenamt-Jobs im Breitensport gemeinsam? Alle wissen, dass ohne sie nichts läuft, immer weniger wollen sie machen und sie werden von echt starken Typen ausgeübt. Menschen, die sich leidenschaftlich für unsere Gemeinschaft und Gesundheit einsetzen. So wie OP-Fachschwester Avelina oder Gerd, der seit 55 Jahren seinen Verein unterstützt . Klar, dass Kapitän Ümit Ergirdi dabei ist, wenn Klub und Klinik mit der Kampagne "Gemeinsam stark" für diese Jobs begeistern wollen. Denn auch er möchte den tausenden Ehrenamtlern und Gesundheitsarbeitern „Danke!“ sagen. Auf Plakaten, in Zeitungen und natürlich in den sozialen Netzwerken sind die drei Motive zu finden und werden hoffentlich weit verbreitet.
26.03.2018
Gisela Graffunder ist neue Patientenfürsprecherin am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow. Die pensionierte Krankenschwester tritt die Nachfolge von Ingrid Kautenberger an, die die Position seit 2011 innegehabt hatte.
26.03.2018
ie Evangelische Elisabeth Klinik strukturiert sich um – ein verändertes Konzept, strahlende Farben, neue Stationen: immer im Mittelpunkt steht das Wohlbefinden der Patienten, die sich in der Traditionsklinik kompetent versorgt und sicher fühlen sollen. Das Krankenhaus am historischen Standort in der Nähe des Potsdamer Platzes präsentiert sich modern und zukunftsorientiert, um sich auch den Anwohnern in den neu entstanden Wohngebieten rund um den Kiez als Hauptstadtklinik vorzustellen.
26.03.2018
Ab sofort können alle Patienten und Besucher im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau ein kostenfreies WLAN nutzen. „Wir möchten, dass sich unsere Patienten während ihres Aufenthaltes bei uns wohlfühlen.
23.03.2018
Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg und die Immanuel Klinik Rüdersdorf erhalten Zertifizierungen in der Königsdisziplin der Hygiene: der Händedesinfektion.
23.03.2018
Gisela Graffunder ist neue Patientenfürsprecherin am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow. Die pensionierte Krankenschwester tritt die Nachfolge von Ingrid Kautenberger an, die die Position seit 2011 innegehabt hatte.
15.03.2018
Die staatlich anerkannte Schule am Naemi-Wilke-Stift hat insgesamt 40 Ausbildungsplätze in zwei Klassen, die halbjährlich versetzt mit der Ausbildung beginnen. Der nächste Ausbildungskurs für die einjährige Ausbildung zum Gesundheits- und Pflegehelfer startet am 01.04.2018.
15.03.2018
Zum Tag der Rückengesundheit erzählt Katja Warnecke, Oberärztin der Abteilung für Osteologie und Stoffwechselerkrankungen am Immanuel Krankenhaus Berlin, wie wir unser Kreuz festigen können, um aufrecht im Leben zu stehen.
08.03.2018
Für die optimale interdisziplinäre Versorgung geriatrischer Traumapatienten haben die Immanuel Klinik Rüdersdorf und das Evangelische Krankenhaus Woltersdorf ein Netzwerk aus internen und externen Partnern geschaffen.
08.03.2018
Mediziner, Ernährungswissenschaftler, Diätassistenten und Pflegekräfte, aber auch interessierte Laien, die sich mit dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zu den Auswirkungen pflanzenbasierter Ernährung auseinandersetzen wollen, haben dazu Gelegenheit bei Europas größtem internationalen medizinischen Fachkongress VegMed 2018 vom 20. bis 22. April 2018 in Berlin.