Aktuelles

Hier finden Sie Aktuelles aus dem Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen (VEKP).

Der Bundestag beschloss am 24. Juni 2015 ein Gesetz zur Errichtung eines Sondervermögens „Kommunalinvestitionsförderungsfonds“. Aus diesen Fonds werden insgesamt 108 Mio. EUR nach Brandenburg fließen. Aktuell noch nicht geklärt ist, in welcher Form und in welchem Umfang die Krankenhäuser im Land Brandenburg am Kommunalinvestitionsförderungsfonds beteiligt werden.
Der Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen in Berlin-Brandenburg (VEKP) freut sich über eine Anpassung der Heilmittelpauschale zum 1. Juli 2015 für die Pflegeeinrichtungen im „Berliner Projekt – die Pflege mit dem Plus“.
Am 22. Juni 2015 hat das BMG den Referentenentwurf für ein Zweites Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Zweites Pflegestärkungsgesetz-PSG II) vorgelegt, dessen Gegenstand unter anderem ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff, die Umstellung von drei Pflegestufen auf fünf Pflegegrade, die Ausweitung der Pflegeberatung und ein neuer Qualitätsausschuss ist.
Der Bundesrat wird am 10. Juli 2015 über einen vom Bundeskabinett eingebrachten Entwurf für ein Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG) beraten. Nach Einschätzung des Geschäftsführers des Verbandes Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen, Detlef Albrecht, muss dieses Gesetz grundlegend überarbeitet werden.
Der Deutsche Bundestag verabschiedete am 11. Juni 2015 das GKV - Versorgungsstärkungsgesetz. Es bringt zahlreiche Neuregelungen mit sich und soll am 01. August 2015 in Kraft treten.
„Mehr Qualität durch weniger Krankenhäuser und weniger Leistung?“ fragt Detlef Albrecht, Geschäftsführer des VEKP, die Verantwortlichen für das am 10. Juni 2015 von der Bundesregierung beschlossene Krankenhaus-Strukturgesetz (KHSG) an.
„Der Bundesgesetzgeber muss Sorge dafür tragen, dass sich die Krankenhäuser ihre Rechtsansprüche aus der geplanten Krankenhausreform nicht erst mühevoll über Schiedsstellen- und Gerichtsentscheidungen erstreiten müssen“, fordert Detlef Albrecht, Geschäftsführer des VEKP, auf der Mitgliederversammlung der Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg (LKB) am Vortag der Verabschiedung des Kabinettsentwurfs eines Krankenhausstrukturgesetzes.
ver.di Aktionstag am 24. Juni 2015 im Rahmen der Kampagne „Der Druck muss raus! Gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen im Krankenhaus“. „Die für den Sommer 2015 angekündigte Krankenhausreform wird die Finanzierungsproblematik der evangelischen Krankenhäuser in Berlin und Brandenburg noch vergrößern“, befürchtet Detlef Albrecht, Geschäftsführer des VEKP.
Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales stellte am 20. Mai 2015 im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge ihr Konzept „Gesundheitliche und pflegerische Versorgung hochaltriger Menschen – 80plus“ vor.
Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales übermittelte am 13. Mai 2015 die Entwurfsfassung des Berliner Krankenpflegehilfegesetzes – BlnKPHG.