Aktuelles

Hier finden Sie Aktuelles aus dem Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen (VEKP).

Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.
Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.
Nach wie vor ist die Händedesinfektion die einfachste, schnellste und effektivste Maßnahme, um eine Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Um dieses Thema einfach und komplikationslos an die Mitarbeiter heranzutragen, veranstalteten wir am Mittwoch, dem 20.06.2018, unseren 2. Händehygienetag. Auch in diesem Jahr gab es verschiedene Wissens-Stände, an denen die Mitarbeiter und Besucher ihr Wissen auffrischen und vertiefen konnten.
Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.
Öffentliche Vortragsveranstatlung im Rahmen der 12. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit
Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.
Unter dem Motto Alles wirkliche Leben ist Begegnung haben sich evangelische Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018 erneut auf den Weg gemacht, eine interessante Veranstaltungsreihe für Sie zu organisieren. Informationstage und -abende, Pflegekurse, Akademietage und Patientenforen, Vorträge, Aktions- und Gesundheitstage, Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen werden in der Vergangenheit häufig artikulierte Wünsche aufgreifen und Themen verständlich darstellen. Mit dem Jahresüberblick sowie den Ergänzungen können Sie sich über die für das gesamte Jahr geplanten Veranstaltungen informieren.
Unter dem Motto „Herausforderungen und Aufgaben pflegerisch-diakonischer Arbeit“ hat der VEKP sein aktuelles Seminarprogramm für 2018/2019 veröffentlicht.
Gesundheitssenatorin Dilek Kolat nahm die Festveranstaltung zum 20-jährigen Jubiläum des Berliner Projektes am 28. Juni 2018 zum Anlass, den am Projekt teilnehmenden Pflegeeinrichtungen, Ärzten und den Pflegenden für ihr Engagement zu danken. „Die Senatsverwaltung unterstützt das mehrfach ausgezeichnete Berliner Projekt, weil es die gemeinsame Arbeit der unterschiedlichen Professionen im multiprofessionellen Team fördert und die Qualität der medizinischen Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen optimiert. Das Berliner Projekt stand bereits Pate für vielfältige gesetzgeberische Aktivitäten und ist geeignet, die Attraktivität des Pflegeberufes in stationären Pflegeeinrichtungen zu steigern,“ so Senatorin Kolat.
Die Hände sind unser wichtigstes Instrument. Sorgfältige und bewusste Händehygiene kann Infektionsketten unterbrechen und somit Patienten und Personal schützen. Unser Verbrauch an Händedesinfektionsmitteln hat sich in den vergangenen Jahren stetig erhöht - deutliches Zeichen einer verbesserten Umsetzung der Vorschriften (Compliance).