Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen der Mitglieder des Verbands Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (VETK).

Herzliche Einladung zu Austausch und Konsultation bei den Berliner Modellkitas! Gerade in Zeiten gesellschaftlicher Spaltung bedarf es an Haltung und Mut, diese nach außen zu vertreten, um allen Kindern das Recht auf Teilhabe an Bildung und Erziehung zu ermöglichen. Treten auch Sie für eine offene Kita ein und mit uns in Kontakt!
Der Kirchentag 2017 liegt hinter uns und damit auch eine Vielzahl wertvoller Gespräche und Begegnungen.
Die Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK), die Mitte Mai in Quedlinburg stattfand, hat Eckpunkte für ein Qualitätsentwicklungsgesetz beschlossen.
Gerne möchten wir Sie zu unserem diesjährigen Fachtag mit dem Thema "Das Recht des Kindes auf gemeinsames Leben und Lernen in Sinnzusammenhängen" einladen. Dorothee Jacobs wird auf diesem Fachtag ihr partizipatives Entwicklungskonzept "Kita als weltoffenes Dorf" vorstellen. Darin geht es um Möglichkeiten und Bedürfnisse jedes einzelnen Menschen als Teil einer Gemeinschaft.
Es geht nicht nur um Betreuung, sondern auch um Geborgenheit, gute frühkindliche Bildung und Chancengleichheit: Die Anforderungen an Kindertagesstätten und an das Zusammenspiel von allen Beteiligten sind nicht gering. Bis zum 15. Juli 2017 können sich alle Kitas um den Deutschen Kita-Preis bewerben, der mit 25.000€ dotiert ist.
Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege-Spitzenverbände im Land Brandenburg hat sich in einer Stellungnahme zu den verschiedenen Anforderungen zur Novellierung des Kita-Gesetzes geäußert.
Die LIGA der Wohlfahrtsverbände in Berlin bezieht Stellung zu den geplanten Änderungen des Kindertagesförderungsgesetzes (KitaFöG) und der Kindertagesförderungsverordnung (VO KitaFöG).
Am Montag, 3. Juli 2017, lädt der VETK in Berlin zu einer Fachveranstaltung zum Thema „Kitaausbau in Berlin – wie geht das?“ ein. Angesichts des steigenden Platzbedarfs will auch die evangelische Kirche einen Beitrag leisten, um die Kinder in der Region mit Kita-Plätzen zu versorgen.
Empfehlungen und Orientierungen zur Erhebung eines Zuschusses zum Mittagessen sind von einer Arbeitsgruppe auf Landesebene (AG 17) herausgegeben worden.
Der Fachkräftemangel in Kindertagesstätten ist mancherorts bereits dramatisch spürbar – und dies gleichwohl es statistisch gesehen keinen Fachkräftemangel geben dürfte. Aus diesem Grund führt die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Brandenburg noch bis zum 10. April 2017 eine Umfrage zur aktuellen Situation der Fachkräftegewinnung durch.