Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen des Verbands Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (VETK).

Das vom VETK umfassend überarbeitete Datenschutz-ABC sowie die dazugehörende Handreichung für die Erstellung eines Datenschutzkonzeptes können Sie ab sofort bei uns bestellen. Die Überarbeitung wurde aufgrund der Anpassung des Datenschutzgesetzes der EKD (DSG der EKD) an die im Mai 2018 eingeführte EU Datenschutz Grundverordnung (DW-GVO) vorgenommen.
Am Ende eines für alle Beteiligten im Kitasystem sehr anstrengenden Jahres müssen noch einmal Verabredungen für die Kitas im anstehenden harten Lockdown und in der Zeit danach getroffen werden. Alle Beteiligten brauchen für die nächsten Tage, aber auch für die Zeit ab dem 11. Januar ein Mindestmaß an Planungsperspektive.
Berlin bereitet sich auf einen erneuten Lockdown vor, dabei sollen Kindertageseinrichtungen geöffnet bleiben. „Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg mit mehr als 130 Trägern von evangelischen Kindertageseinrichtungen möchte seinen Beitrag leisten, dass der neue Lockdown wirklich wirkt. Zugleich brauchen viele Kinder den Alltag in ihrer Kita mit ihren Freunden und den Bildungsangeboten. Da ist ein Spagat! Wir brauchen sehr schnell klare Aussagen vom Berliner Senat, wie die Betreuung geleistet werden soll“, sagt Barbara Eschen, Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg.
Wie kann man in der Corona-Zeit in Kontakt bleiben und anderen eine kleine Freude bereiten? Diakonie-Direktorin Barbara Eschen hatte die Idee zu einem kleinen 12-seitigen Faltblatt im Taschenformat mit der Weihnachtsgeschichte. Das Heftchen wurde an rund 350 evangelische Kindertageseinrichtungen in Berlin und Brandenburg verschickt. Viele Kinder haben es mit kreativen bunten Zeichnungen verschönert.
Nach Aussagen der Senatsverwaltung für Bildung will das Land Berlin demnächst acht mobile Teststellen für Corona-Schnelltests einsetzen, um das Personal von Kitas und Schulen zu testen. „Das begrüßen wir als Dachverband von mehr als 130 Trägern von evangelischen Kindertageseinrichtungen“, sagt Diakoniedirektorin Barbara Eschen.
Alle Jahre wieder – naht das Weihnachtsfest. Selbst wenn in diesem Jahr manches eine ungewohnte Form bekommen muss, bleibt die Botschaft doch dieselbe: Gott kommt als Mensch zu uns Menschen. So probieren auch wir eine neue Form und bieten erstmals eine Fortbildung für pädagogische Fachkräfte als Videoseminar an.
DWBO unterstützt Kita-Fachkräfte-Bündnis: Kita-Mitarbeitende brauchen Rechtssicherheit und flexible Regelungen, um den Regelbetrieb von Kitas in Pandemie-Zeiten aufrechterhalten zu können.
Wie gewohnt finden Sie im Newsletter des Arbeitsbereichs Kindertagesstätten im DWBO Aktuelles aus Fachpolitik und Wissenschaft für und rund um evangelische Kitas und Kita-Träger in Berlin, Brandenburg und schlesischer Oberlausitz. Auch informieren wir Sie gern über unsere verbandlichen Aktivitäten. Nicht zuletzt erfahren Sie Neues aus der VETK-Geschäftsstelle.
Die „Zukunft der sprachlichen Bildung in Berliner Kitas“ war das Thema im Fachgespräch am 08. Oktober 2020, zu dem die LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Berlin (LIGA Berlin) und der Dachverband der Kinder- und Schülerläden (DaKS) eingeladen hatten.
Mehr als 1.500 Einrichtungen und Initiativen aus der gesamten Bundesrepublik hatten sich beworben. Einen der vier zweiten Plätze in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ und jeweils 10.000 Euro gehen an das Bildungsnetz Heerstraße Nord – AG frühe Förderung aus Berlin-Spandau und damit auch an das Projekt der Kita-Sozialarbeit im Kirchenkreis Spandau. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey kam am 25. September zur Verleihung nach Staaken.