Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen des Verbands Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (VETK).

Anlässlich der bevorstehenden Wahl zum Abgeordnetenhaus im September lädt der Verband der Evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (VETK) am 9. September 2021 zu einer Online-Podiumsdiskussion mit Vertreter:innen des Abgeordnetenhauses, wie die Bedingungen für eine gelingende Kita-Arbeit verbessert werden können.
Nach den Sommerferien starten mehr als 2.800 Berliner Kitas und etwa 170.000 Kinder in das neue Kita-Jahr. Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Kitaleitungen, Kitaträger - aber sicher auch Arbeitgeber und Politik - freuen sich über die Rückkehr zu einem normalen Kitaalltag. Und trotzdem ist die Pandemie noch nicht vorbei und viele schauen besorgt auf wieder steigende Infektionszahlen.
Ihr 20-jähriges Jubiläum und den kürzlich hinzu gekommenen Erweiterungsbau hat die in der Lichtenberger Victoriastadt gelegene Kita Buntstift dieser Tage im kleinen Kreis unter freiem Himmel gefeiert. Die interkulturelle Einrichtung und erste von mittlerweile 12 Kitas in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin verfügt nunmehr über 130 Betreuungsplätze. Und nicht nur hier hat die sozialdiakonische Trägerin dringend benötigte Kitaplätze geschaffen.
Für einen beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung sowie für die qualitative Weiterentwicklung von bestehenden Ganztagsangeboten für Grundschulkinder hat das Land Berlin erste umfangreiche Finanzhilfen des Bundes in Höhe von 38.531.550 Euro erhalten. Ergänzt durch den vom Land Berlin zu leistenden Landesanteil stehen insgesamt Mittel in Höhe von 55.045.550 € zur Verfügung. Für die Schulen in freier Trägerschaft werden davon 5.719.233 Euro zur Verfügung gestellt.
Auch in diesem Jahr lobt das Bundesfamilienministerium in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gemeinsam mit weiteren Partnern, den Deutschen Kita-Preis aus.
Bei der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern geflüchteter Familien stehen Kita-Fachkräfte immer wieder vor ähnlichen Fragen. Elternzusammenarbeit trotz Sprachbarrieren, unterschiedliche Familienkulturen innerhalb der Kita-Kultur, Diskriminierungsschutz, Mehrsprachigkeit oder Umgang mit psychisch stark belasteten Kindern - viele Themen gewinnen durch die Aufnahme geflüchteter Familien neu an Aktualität.
Wir freuen uns mit der Oberlin Kita der Ev. Matthäus-Kirchengemeinde, die im März 2021 den Praxispreis " ECHT DABEI – Gesund groß werden im digitalen Zeitalter“ mit 500 Euro Preisgeld erhielt.
Wie gewohnt finden Sie im Newsletter des Arbeitsbereichs Kindertagesstätten im DWBO Aktuelles aus Fachpolitik und Wissenschaft für und rund um evangelische Kitas und Kita-Träger in Berlin, Brandenburg und schlesischer Oberlausitz. Nicht zuletzt erfahren Sie Neues aus der VETK-Geschäftsstelle.
Ursprünglich war "KITA evangelisch!" auf zwei Jahre ausgelegt. Nun feiert das Projekt sein fünfjähriges Jubiläum - und es geht sogar noch weiter. Anfragen für Fortbildungen aus den evangelischen Kitas gibt es nach wie vor in großer Zahl. Ins Leben gerufen hat das Projekt der VETK (Fachverband für Kindertageseinrichtungen im DWBO) 2016.