Fachschulen und Fachhochschulen für Sozialwesen in Berlin und Brandenburg

In den Arbeitsfeldern der Jugendhilfe werden gut ausgebildete Fachkräfte benötigt, um Kinder, Jugendliche und ihre Familien in ihrer Entwicklung und Teilhabe unterstützen und fördern zu können. Unter dem Dach der Diakonie und der evangelischen Kirche bilden in Berlin und Brandenburg verschiedene Fachschulen und eine Fachhochschule für Sozialwesen Erzieher/-innen, Heilerziehungspfleger/-innen und Sozialpädagogen/-innen bzw. Sozialarbeiter/-innen aus. Neben den schulischen Vollzeit-Ausbildungs- und Studiengängen werden zunehmend auch duale Ausbildungen (Ausbildung in Schule und Praxis) und Teilzeitausbildungen angeboten.

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Angebote der Fachschulen und Fachhochschule. Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Bildungseinrichtung.

Informationen zu den Jugendhilfe-Praxisstellen der Diakonie finden Sie unter "Erziehungshilfe" und "Jugend- und Sozialarbeit".

Berufliche Schule "Theodor Hoppe" der Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH
Berufliche Schulen Hermannswerder in Trägerschaft der Hoffbauer gGmbH
Elisabeth Schulen
Die ELISABETH-SCHULEN in Trägerschaft der Hoffbauer gGmbH
EJF-Fachschule für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege