Dokumentation der Fachtage

 

19. Juni 2017:
"Nimm du ihn, ich hab ihn sicher. Auswirkungen des BTHG auf die Schnittstellenproblematik der Angebote gemäß §67 und §53 SGB XII"

Am 19.06.2017 fand der erste Fachtag im Rahmen des Projektes statt. 46 Teilnehmende, darunter Vertreter*innen von Verbänden, Leistungserbringern und der öffentlichen Verwaltung, haben sich mit den Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes und der Gestaltung der Schnittstellenproblematik Eingliederungshilfe - Wohnungsnotfallhilfe auseinandergesetzt.

Weitere Informationen und Materialien ansehen

 

20. September 2017:
"Sozialpsychiatrie und Pflege all inclusive? Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes auf die Schnittstelle Eingliederungshilfe & Pflege"

Unser zweiter Fachtag widmete sich aktuellen Entwicklungen in der Eingliederungshilfe und der Pflege vor dem Hintergrund des Bundesteilhabegesetzes und der Pflegestärkungsgesetze. Die intensiven Diskussionen und Nachfragen im Anschluss an die Vorträge verdeutlichten große Herausforderungen, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten für die Organisationen der Eingliederungshilfe an der Schnittstelle zur Pflege.

Weitere Informationen und Materialien ansehen

 

14.-15. Mai 2018
"Das Fachkonzept Sozialraumorientierung und seine Anwendung in der Sozialpsychiatrie"

Sozialräumliches Arbeiten wird für Leistungserbringer der Eingliederungshilfe für Menschen mit seelischer Behinderung künftig noch wichtiger werden. Die Fachtagung ist der Nachfrage nachgegangen, welche Möglichkeiten der Umsetzung von Sozialraumorientierung es gibt und welche Veränderungsprozesse auf personaler und organisationaler Ebene damit verbunden sind.

Weitere Informationen und Materialien ansehen

 

16. Mai 2019
„Kooperation, bitte! Vernetzung zwischen Eingliederungshilfe und Wohnungslosenhilfe gestalten“

Das Interesse an dieser Fachtagung war extrem hoch. Zusätzlich zu den 86 Anmeldungen hatten wir weitere 60 Kolleg*innen auf der Warteliste. Die Teilnehmenden kamen aus den Arbeitsfeldern der Bezirksämter sowie der Eingliederungs- und Wohnungslosenhilfe.

Die Fachtagung ging der Frage nach, wie Übergänge zwischen der Wohnungslosenhilfe und der Eingliederungshilfe gelingen. Das Bundesteilhabegesetz bietet hierfür Gestaltungsräume, welche von den Teilnehmenden in Arbeitsgruppen mit Ideen gefüllt wurden.

Die abschließende Podiumsdiskussion führte die Ergebnisse und Erkenntnisse des Vormittags  zusammen und fokussierte einmal mehr auf die Notwendigkeit der arbeitsfeldübergreifenden Neugier füreinander.

Weitere Informationen und Materialien ansehen