Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Altenarbeit & Pflege:

Das hätten die zahlreichen Teilnehmer_innen des Aktionstages Pflege nicht gedacht: überall in Berlin und Brandenburg kam die Aktion gut an. Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht über den Aktionstag, Fotos und unser Video.
Allein in der Region Berlin Brandenburg gibt es rund 203.000 pflegebedürftige Menschen. Grund genug, zum Internationalen Tag der Pflege überall in den zwei Bundesländern auf die vielfältige Arbeit zu Hause und in den Pflegeeinrichtungen aufmerksam zu machen, die oft unter schwierigen Rahmenbedingungen stattfindet.
Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz unterstützt Aktionen zum internationalen Tag der Pflege am 12. Mai 2015.
Die zum Jahresanfang angekündigte Entscheidung des Berliner Senats, dass Schulgeld abzuschaffen wurde sehr begrüßt. Dass Auszubildende in einem Beruf mit einem absehbaren Fachkraftmangel noch Schulgeld bezahlen müssen ist weiter unverständlich. Durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und...
Die Befragung zur Pflegekammer in Berlin hat zwar eine knappe Mehrheit für die Errichtung einer Kammer erbracht, nach Einschätzung des Diakonischen Werks handelt es sich aber um ein „Ergebnis mit Schönheitsfehlern“. Daher müsse das Abgeordnetenhaus nun überlegen, ob es als Gesetzgeber aktiv werden wolle oder nicht – einen klaren Auftrag kann man aus der Befragung nach Meinung von Diakonievorstand Martin Matz nicht ableiten.
Bundesweit lebten 2013 rund 820.000 Menschen in stationären Pflegeeinrichtungen. Auch die Anzahl der Bewohnerinnen und Bewohner mit demenziellen Erkrankungen steigt und der Grad der Pflegebedürftigkeit bei Einzug in die Einrichtung wird größer. Die gesundheitlichen Probleme der Menschen in...
„Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Ausbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften“ so der Titel des 7. Altenberichts der Bundesregierung. Mit Befremden haben wir zur Kenntnis genommen, dass aus den Reihen der verfassten großen Kirchen niemand zu den Mitgliedern der Siebenten...
In Deutschland leiden ungefähr 1,4 Millionen Menschen an einer Demenz. Hochrechnungen zeigen, dass sich diese Zahl bis 2050 verdoppeln kann. Belastet sind nicht nur die Betroffenen und deren Angehörige, sondern auch das Gesundheits- und Sozialsystem steht vor großen Herausforderungen. Mit dem...
Nach mehr als zwölf Monaten Verhandlung konnte jetzt endlich ein neuer Rahmenvertrag für die Tagespflegen in Brandenburg mit den Kostenträgern vereinbart werden. Das bedeutet, dass die Personalausstattung um bis zu 30 % angehoben werden konnte. Helge Haftenberger, der die Verhandlungen für den EVAP...
Seit zwei Jahren unterstützt der EVAP den Prozess des Bundesgesundheitsministeriums zum „Bürokratieabbau in der Pflege“. Jetzt ist es endlich so weit. Nächste Woche starten die ersten Schulungen zum neuen „Strukturmodell“ in der Pflegedokumentation. Der EVAP hat die ersten Multiplikatoren benannt,...