Tagespflegeeinrichtung

 

Pflege und Betreuung in Tagespflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg

Unsere Tagespflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg stehen Ihnen mit umfassender Betreuung zur Verfügung. 

 

 

 

 

 

Zum Beispiel:

  • wenn Sie einen Betreuungsbedarf über mehrere Stunden des Tages haben, der allein durch häusliche Pflege nicht abgedeckt werden kann,
  • wegen Berufstätigkeit der Pflegeperson,
  • weil Sie unter zunehmender Isolation und Einsamkeit leiden,
  • weil Sie Tagesstrukturierung oder Alltagsrehabilitation benötigen,
  • weil Ihre pflegenden Angehörigen Entlastung brauchen,
  • zur Überbrückung von Krisensituationen,
  • zur Vermeidung von Heimunterbringung,
  • nach Krankenhausaufenthalt und Rehabilitation in der Tagesklinik.

Sie werden von zu Hause abgeholt und auch wieder in Ihre Wohnung zurückgebracht. Sie können den Tag in gemütlicher Atmosphäre in unseren behindertengerecht ausgestatteten Tagespflegeeinrichtungen verbringen. 

Wenn Sie es wünschen, steht Ihnen ein Ruheraum zur Verfügung.

In den Tagespflegeeinrichtungen erhalten Sie Frühstück, Mittagessen und Kaffee (bei Bedarf Diät- und Zwischenmahlzeiten). Unsere Pflegekräfte gewährleisten grund- und behandlungspflegerische Versorgung (in angemessenen Rahmen). 

Sie können an regelmäßigen Gruppenangeboten, wie z.B. Gedächtnistraining, gymnastische Übungen, Biographiearbeit, Kommunikationsspiele, Singen, Basteln etc. teilnehmen. 

Die Kosten der Tagespflege werden in der Regel zum größeren Teil von den Pflegekassen übernommen. Wir beraten Sie gerne und wer Interesse hat, kann sich bei einem kostenlosen Schnuppertag ein eigenes Bild von der Tagespflege machen.

Nähere Informationen zu den Tagespflegeeinrichtungen der Diakonie in Berlin und Brandenburg finden Sie unter "Die Einrichtungen im Überblick".