Pflegestützpunkte und Beratungsstellen Pflege in Not

Zehn Hände die ineinander greifen - jede hält die jeweils andere am Handgelenk bis der Kreis sich wieder schließt

Pflegestützpunkte sind neutrale Beratungsstellen für Menschen, die Informationen aus einer Hand rund um das komplexe Thema "Pflege" benötigen.

Im Land Berlin werden vier Pflegestützpunkte in einer Kooperation von diakonischen Einrichtungen, dem Land Berlin und den Pflegekassen getragen.

 

 

 

 

Die Pflegestützpunkte in diakonischer Trägerschaft sind:

In den Pflegestützpunkten können sich

  • Pflegebedürftige,
  • Ratsuchende,
  • Angehörige,
  • interessierte Einrichtungen und Organisationen

beraten lassen. Der Pflegestützpunkt ist eine neutrale Beratungsstelle für Menschen, die Informationen aus einer Hand, rund um das komplexe Thema Pflege, benötigen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegestützpunkten informieren, beraten und unterstützen bei der Inanspruchnahme von Leistungen.

 

Beratungs- und Beschwerdestelle bei Konflikt und Gewalt in der Pflege älterer Menschen

Pflegen Sie einen Angehörigen und kommen Sie dabei an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit? Entwickeln sich dabei Aggressionen oder Gewaltsituationen? Oder haben Sie Schuldgefühle, weil Sie die Pflege abgegeben haben? Sind Sie mit der Pflege Ihrer Pflegestation oder Ihrem Heim nicht zufrieden?

Sie können sich beraten lassen bei Pflege in Not in Berlin und Pflege in Not Brandenburg.