Pflegeberatung

Älteres Paar in einem Beratungsgespräch

Pflegeberatung bieten alle ambulanten Pflegeeinrichtungen an.

Wenn Sie ambulante Pflegeleistungen in Anspruch nehmen möchten, beraten Sie alle ambulanten Pflegeeinrichtungen.
Diese führen auch Beratungseinsätze nach § 37 Absatz 3 SGB XI durch, die bei Pflegebedürftigen mit den Pflegestufen I und II halbjährlich und bei Pflegestufe III vierteljährlich erfolgen.

In den Hausbesuchen wird auch überprüft, ob die Pflege zu Hause wirklich sichergestellt ist. Gleichzeitig werden Pflegeprobleme angesprochen, es kann der Einsatz von Hilfsmitteln empfohlen werden oder es werden Umbaumaßnahmen zur Erleichterung der Pflege angeregt. Des Weiteren werden den Angehörigen, wenn es gewünscht ist, Pflegetechniken gezeigt oder weiterführende individuelle Hilfen angeboten.

Zur stationären Pflege beraten Sie alle stationären Pflegeeinrichtungen gerne.

Daneben gibt es Beratungsstellen, wie die "Pflegestützpunkte" oder "Pflege in Not", die für allen Fragen zur Pflege zur Verfügung stehen.

Unter der Rubrik "Einrichtungen vor Ort" finden Sie die Kontakdaten und Ansprechpartner für die ambulanten Pflegedienste und die stationären Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg.